Gesundheits- und Sozialbereich

Mitglied der kollegialen Führung eines NÖ Universitäts- und Landesklinikums, Primarärztin und Primararzt, Konsiliarfachärztin und Konsiliarfacharzt, LeiterIn einer Anstaltsapotheke, LeiterIn (Direktion) eines Pflege- und Betreuungszentrums des Landes/Sozialbetreuungszentrums des Landes, ...  


Positionen gemäß § 38 NÖ Krankenanstaltengesetz (NÖ KAG)

  • Die Abteilung Personalangelegenheiten B veranlasst eine öffentliche Ausschreibung und prüft bei den einlangenden Bewerbungen die Erfüllung der formalen Voraussetzungen sowie die Qualifikation als Führungskraft.
  • Die Bewerbungen der ärztlichen Stellen werden durch den Landessanitätsrat für NÖ hinsichtlich der fachlichen Qualifikation begutachtet.
  • Die Bewerbungen der ärztlichen Stellen für die Universitätskliniken St. Pölten-Lilienfeld, Krems und Tulln werden zusätzlich vom Rektorat der Karl Landsteiner Privatuniversität hinsichtlich der Qualifikation zur klinischen Lehre und Forschung begutachtet.
  • Es erfolgt ein Hearing unter Hinzuziehung einer unabhängigen Managementberatung oder eine Anhörung.
  • Die Bestellung erfolgt durch die NÖ Landesregierung.


Turnusärztin und Turnusarzt

  • Die Bewerbungen werden nach Promotionsdatum in einer zentralen Warteliste, die von der Abteilung Personalangelegenheiten B geführt wird, gereiht.
  • Die Abteilung Personalangelegenheiten B entscheidet über die Aufnahme.


Weitere Positionen in NÖ Universitäts-/Landesklinken und Pflege- und Betreuungszentren des Landes

  • Die Abteilung Personalangelegenheiten B entscheidet über die Aufnahme nach Einbindung der jeweils organisatorisch vorgesetzten Stelle in den NÖ Universitäts-/Landeskliniken und Pflege- und Betreuungszentren des Landes.
     


Direktion NÖ Sozialbetreuungszentren

  • Die Personalabteilung veranlasst eine Ausschreibung und prüft bei den einlangenden Bewerbungen die Erfüllung der formalen Voraussetzungen
  • Alle Bewerberinnen und Bewerber werden einer computergestützten Testung mit dem Testsystem eines unabhängigen Personalberatungsunternehmens unterzogen
  • Es erfolgt ein Hearing unter Hinzuziehung eines unabhängigen Managementberaters
  • Die Bestellung erfolgt durch Beschlussfassung der Landesregierung


Direktion Landwirtschaftliche Fachschulen

  • Die Personalabteilung veranlasst eine interne Ausschreibung und prüft bei den einlangenden Bewerbungen die Erfüllung der formalen Voraussetzungen
  • Eine Anhörung des Schulgemeinschaftsausschusses wird durchgeführt
  • Es erfolgt ein Hearing in der Personalabteilung
  • Die Bestellung erfolgt durch Beschlussfassung der Landesregierung 


Kindergartenleitung

  • Die Personalabteilung veranlasst eine interne Ausschreibung
  • Die Kindergarteninspektorin prüft die Erfüllung der formalen Voraussetzungen
  • Eine Reihung nach fachlicher Qualifikation bzw. Dienstalter wird erstellt
  • Die Bestellung erfolgt durch die Personalabteilung


Kindergärtner bzw. Kindergärtnerinnen

Es erfolgt eine Reihung nach folgenden Kriterien:

  • Schulischer Erfolg (=sehr gut) in den Gegenständen:
    • Pädagogik und Didaktik lt. Maturazeugnis
    • Deutsch und Kindergartenpraxis lt. Jahreszeugnis
  • Einschlägige berufliche Erfahrung und Weiterbildung
  • Landesweite Mobilität
  • Datum der Bewerbung

Die Personalabteilung entscheidet letztlich über die Aufnahme


Weitere Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen

  • Der Leiter der Dienststelle, auf die sich die Bewerbung bezieht, führt mit der Bewerberin bzw. dem Bewerber ein strukturiertes Vorstellungsgespräch, welches dokumentiert wird. Es werden die Arbeitserfahrungen, die Kenntnisse sowie die Fähigkeit zur Eingliederung in den Betrieb beurteilt.
  • Die Personalabteilung entscheidet letztlich über die Aufnahme



Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Personalangelegenheiten
Landhausplatz 1, Haus 6 3109 St. Pölten E-Mail: post.lad2@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 DW 12041
Fax: 02742/9005 DW 13630
Letzte Änderung dieser Seite: 2.5.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung