30.03.2017 | 10:15

Frühjahrsputz „Wir halten Niederösterreich sauber" voll im Gang

LR Pernkopf: Danke an 35.000 Freiwillige

Gerhard Blamauer, LAbg. Bgm. Anton Kasser, Präsident des Vereins „Die NÖ Umweltverbände“, Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, Straßenbaudirektor DI Josef Decker und Josef Blumauer (v.l.n.r.)
Gerhard Blamauer, LAbg. Bgm. Anton Kasser, Präsident des Vereins „Die NÖ Umweltverbände“, Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, Straßenbaudirektor DI Josef Decker und Josef Blumauer (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Der Frühling ist in Niederösterreich angekommen und mit ihm auch die Frühjahrsputzaktion „Wir halten Niederösterreich sauber". Die von den NÖ Umweltverbänden und dem Land Niederösterreich im Jahr 2006 gestartete Aktion ist die größte Umweltaktion in ganz Niederösterreich. Jährlich werden in diesen Tagen von über 35.000 Freiwilligen in 600 Aktionen tonnenweise Abfälle aller Art aus der Natur gesammelt und entsorgt.

„Für eine saubere Umwelt packen die Menschen an, das zeigen die alljährlichen Frühjahrsputzaktionen sehr eindrucksvoll. Praktischen Umweltschutz zu betreiben und unsere Naturlandschaft vom Müll zu säubern, ist Motivation für tausende freiwillige Helferinnen und Helfer. Ein riesiges Dankeschön an sie alle!", so Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf. „Noch besser wäre es jedoch, wenn die Frühjahrsputzaktionen gar nicht notwendig wären. Ich appelliere daher an alle, ihren Müll nicht in unserer Natur zu entsorgen!"

Die Sammlerinnen und Sammler investieren ihre Kraft und viel Zeit in eine der zahlreichen Flurreinigungsaktionen, die von Gemeinden, Vereinen und Privatpersonen organisierten werden. „Wir appellieren an die Bevölkerung, das eigene Umweltbewusstsein gerade in den kleinen, alltäglichen Handlungen zu überdenken und die eigenen Abfälle bis zur nächsten Entsorgungsmöglichkeit mitzunehmen. Immerhin gehen die Kosten der Entsorgung zum einen zu Lasten der niederösterreichischen Bevölkerung, zum anderen bedeutet die Verschmutzung auch eine Einschränkung der eigenen Lebensqualität", so LAbg. Bgm. Anton Kasser, Präsident des Vereins „Die NÖ Umweltverbände". Die Sammeltrupps werden von den NÖ Umweltverbänden mit Hilfsmitteln wie Sammelsäcken, Handschuhen und Warnwesten unterstützt.

Straßenbaudirektor DI Josef Decker: „Die Straßen sind ein Visitenkarten des Landes. Um die Wiesen entlang der 13.600 Kilometer Landesstraßen sauber zu halten betreibt auch der NÖ Straßendienst einen hohen Aufwand. Jährlich werden von den Mitarbeitern der 58 Straßenmeistereien über 2.500 Tonnen Müll auf Niederösterreichs Landesstraßen gesammelt."

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, DI Jürgen Maier, Telefon 02742/9005-12704, E-Mail lr.pernkopf@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image