21.03.2017 | 00:35

Neuer Bezirkshauptmann in Gmünd

Mag. Stefan Grusch von NÖ Landesregierung bestellt

Neuer Bezirkshauptmann in Gmünd: Mag. Stefan Grusch
Neuer Bezirkshauptmann in Gmünd: Mag. Stefan Grusch© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wurde in der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung Mag. Stefan Grusch, Bezirkshauptmann in Hollabrunn, mit Wirksamkeit vom 1. Mai zum neuen Bezirkshauptmann in Gmünd bestellt. Er tritt in dieser Funktion die Nachfolge von Mag. Johann Böhm an, der in den dauernden Ruhestand tritt.

Mag. Stefan Grusch wurde 1964 in Tulln geboren. Im Jahre 1990 wurde er in den NÖ Landesdienst aufgenommen, wo er zunächst in der Wasserrechtsabteilung tätig war. Nach Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften im Jahr 1993 absolvierte er eine Gerichtspraxis beim Bezirksgericht Horn und 1994 eine Gerichtspraxis beim Landesgericht Krems. Am 1. Mai 1994 wurde Grusch in den Rechtskundigen Verwaltungsdienst überstellt und war fortan in der Bezirkshauptmannschaft Zwettl tätig. 2001 erfolgte die Versetzung in die Bezirkshauptmannschaft Waidhofen an der Thaya, wo Grusch als Stellvertreter des Bezirkshauptmannes tätig war. Von 2003 bis 2005 übte er dieselbe Funktion an der Bezirkshauptmannschaft Krems aus. Im März 2005 wurde Grusch vorübergehend dem Bundesministerium für Inneres in das Kabinett von Ministerin Liese Prokop zugeteilt. Seit 1. Februar 2006 ist er Bezirkshauptmann in Hollabrunn.

Mag. Johann Böhm wurde 1955 in Mistelbach geboren. Nach der Matura am Bundesgymnasium Hollabrunn trat er 1975 in den NÖ Landesdienst ein, wo er zunächst für Buchhaltung und Rechnungswesen zuständig war. 1978 begann er Jus zu studieren. Das Studium schloss er 1984 ab. 1985 war er als Jurist an den Bezirkshauptmannschaften Zwettl und Mistelbach tätig. Ab 1991 war Böhm in Gänserndorf stellvertretender Bezirkshauptmann, danach Stellvertreter in Bruck an der Leitha. Seit 1. Jänner 2003 ist er Bezirkshauptmann in Gmünd. Mit 1. Mai tritt er in den dauernden Ruhestand.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image