27.12.2016 | 10:37

Der Jänner im Cinema Paradiso Baden

Film-Highlights, „Die Nacht der Programmkinos" und Live-Veranstaltungen

Eine Reihe von „Oscar"-Favoriten ist im Jänner im Cinema Paradiso Baden zu sehen: „La La Land" mit Emma Stone und Ryan Gosling, „Jackie" mit Natalie Portman sowie das Drama „Manchester by the Sea" mit Casey Affleck und Michelle Williams. Weitere Film-Highlights sind die französische Vater-Tochter-Komödie „Plötzlich Papa!" bzw. die Streifen „Die Überglücklichen" und „Die Blumen von gestern". Die „Cinema Kids" wiederum erwarten „Die Vampirschwestern 3", „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt", „Das kleine Gespenst" und „Vaiana".

Weitere Höhepunkte im Kinoprogramm sind „Die Nacht der Programmkinos" am Freitag, 20. Jänner, sowie die Reihen „Filmriss" am Freitag, 27. Jänner, und „Cinema Opera" am Dienstag, 31. Jänner: Während dabei im Rahmen der von der IG Programmkino in ganz Österreich veranstalteten „Nacht der offenen Türen" bei freiem Eintritt „Kundschafter des Friedens", eine Agentenkomödie um ehemalige DDR-Spione, zu sehen ist, präsentiert „Filmriss" Denis Villeneuves Science-Fiction-Film „Arrival" in Kombination mit einer „Happy Hour" an der Cinema Bar. „Cinema Opera" wiederum bietet diesmal Giuseppe Verdis „Il Trovatore" aus dem Royal Opera House London mit Dmitri Hvorostovsky, Anita Rachvelishvili und Lianna Haroutounian (Dirigent: Richard Farnes, Inszenierung: David Bösch).

Das Veranstaltungs-Programm des Jahres 2017 beginnt am Dienstag, 24. Jänner, mit Dirk Stermann und einer Lesung aus seinem Bestseller „Der Junge bekommt das Gute zuletzt". Am Montag, 30. Jänner, bestreitet dann Filipa Cardoso „Die Nacht des Fado".

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Cinema Paradiso Baden unter 02252/2562 25 und www.cinema-paradiso.at/baden.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung