15.12.2016 | 10:07

Erfolgreiche Bilanz der NÖ Tage der offenen Ateliers 2016

Mehr als 72.000 Besuche an 756 Standorten

Auch im 14. Jahr ihres Bestehens stießen die NÖ Tage der offenen Ateliers, ein Projekt der Kulturvernetzung NÖ, auf begeisterten Zuspruch. Das weist die nunmehr veröffentlichte Bilanz des Jahres 2016 aus, die mit mehr als 72.000 Besuchen an 756 Atelierstandorten eine Steigerung von über 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ausweist.

Mehr als 1.250 Künstler beiderlei Geschlechts gaben den Gästen im Rahmen dieser großen Kunstvermittlungsaktion gerne Einblicke in ihr künstlerisches Schaffen und freuten sich über das ungebrochene Publikumsinteresse. Eine Befragung unter den mitwirkenden Kunstschaffenden zeigt überdies wie schon in den vergangenen Jahren eine enorm hohe Zufriedenheit der Teilnehmer: Beachtliche 74 Prozent gaben an, dass die diesjährigen NÖ Tage der offenen Ateliers für sie heuer besser verliefen als im - ebenfalls schon sehr erfolgreichen - Vorjahr.

Auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll freut sich über den Erfolg der NÖ Tage der offenen Ateliers: „In Niederösterreich wird eine lebendige und vielfältige Kunst- und Kulturszene gepflegt. Die NÖ Tage der offenen Ateliers sind so etwas wie ein kultureller Nahversorger und bieten eine hervorragende Möglichkeit, sich mit Kunst auseinanderzusetzen. Das große Publikumsinteresse beweist, wie wichtig dieses Kulturvermittlungsprogramm in den vergangenen Jahren geworden ist."

Überaus erfolgreich verlief auch die Kooperation mit Tschechien und der Slowakei, fanden die NÖ Tage der offenen Ateliers doch auch diesmal wieder in Abstimmung mit jenen in den tschechischen Bundesländern Südböhmen, Vysočina und Südmähren sowie der Slowakei statt. Insgesamt durften sich dabei heuer 444 Ateliers und Galerien über 22.800 Besuche freuen (im Vergleich zu 2015 mit 374 Ateliers und ca. 21.300 Besuchen). Im Einzelnen verzeichnete dieses Jahr Südböhmen 4.800 Besuche in 105 Ateliers, Vysočina 12.000 Besuche in 200 Ateliers, Südmähren 5.000 Besuche in 108 Ateliers sowie die Slowakei 1.000 Besuche in 31 Ateliers.

Nähere Informationen bei der Kulturvernetzung NÖ unter 02572/20250, e-mail office@kulturvernetzung.at und http://www.kulturvernetzung.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung