02.11.2016 | 13:55

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Sologitarrekonzert in Mödling bis zu „Best of Strizzis" in Baden

Heute, Mittwoch, 2. November, zu Allerseelen, veranstaltet das Evangelische Lichthaus in Mödling ab 19 Uhr ein Sologitarrekonzert mit Klaus Waldar. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei der Kulturhotline Mödling unter 0664/152 52 10, e-mail kultur@moedling.at und http://www.moedling.at/.

Heute, Mittwoch, 2. November, gestalten auch Judith Schiller, Kinga Vass und Imre Csiszer unter dem Titel „Herbstblätter" eine konzertante herbstliche Soirée an der Bühne Baden. Morgen, Donnerstag, 3. November, entführen dann die Roth-Zwillinge mit „1+1 das macht 2" ihr Publikum in die Welt des Chansons. Beginn im Max-Reinhardt-Foyer ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/22522, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

„The Schumann Songbook" stehen morgen, Donnerstag, 3. November, ab 19.30 Uhr im Rahmen des „Klangraums im Herbst" im Kristallsaal des Schlosses Rothschild in Waidhofen an der Ybbs auf dem Programm: In die Gegenwart geholt werden Robert Schumanns Texturen dabei von Lia Pale, Mathias Rüegg, Roman Janoska, Ingrid Oberkanins und Johannes Strasser. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.klangraumimherbst.at/.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 3. November, laden The Joey Green Quintett featuring Caroline Kreutzberger ab 20 Uhr in der Bühne Mayer in Mödling zu „A Tribute to Natalie Cole & Ray Charles". Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Im Haus der Regionen in Krems/Stein kombiniert das Quartett Schrammel & Die Jazz morgen, Donnerstag, 3. November, ab 19.30 Uhr die Vielfältigkeit des Jazz mit einer für Einflüsse aller Art offenen Schrammelmusik. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

„Faszination Musik" nennt sich ein Kammerkonzert mit dem Orchester der Beethoven-Musikschule Mödling, das am Freitag, 4. November, ab 19 Uhr aus Anlass des 80-Jahre-Jubiläums der Musikschule im Theresiensaal in Mödling zu hören ist. Karten unter 02236/400-103; nähere Informationen unter 02236/220-40, e-mail beethoven-musikschule@inode.at und www.moedling.at/musikschule.

Wolfgang Amadeus Mozarts Divertimento Es-Dur KV 563 in der Interpretation des Trios Aoide steht am Freitag, 4. November, am Programm der Konzertreihe „Kammermusik erklärt gehört" der Kremser Köchelgesellschaft; Beginn im Kloster Und in Krems ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 02732/801-573, e-mail tickets@koechelgesellschaft.at und http://www.koechelgesellschaft.at/.

Eine Kooperation zwischen den Musikschulen Mistelbach, Zistersdorf und Staatz sowie dem BORG Mistelbach steht hinter dem Orchesterfestival „Violissimo" am Freitag, 4. November, ab 18.30 Uhr im Stadtsaal Mistelbach. Nähere Informationen bei der Städtischen Musikschule Mistelbach unter 02572/2515-6130 und e-mail musikschule@mistelbach.at.

Das Alte Depot in Mistelbach wiederum veranstaltet am Freitag, 4. November, ab 21 Uhr eine „African Night" unter dem Motto „Teraanga (Gastfreundschaft)" mit Fode Sy, Aliou Dione, Djakali Kone und Karim Sanou, Musikern aus Senegal und Burkina Faso. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Einen Abend im Zeichen von Udo Jürgens bestreitet dessen langjähriger Kapellmeister und Arrangeur Pepe Lienhard am Freitag, 4. November, ab 19.30 Uhr im VAZ St. Pölten. Die 17-köpfige Bigband kredenzt dabei gemeinsam mit dem Gesangsquartett The Voices, Jazzsängerin Dorthea Lorene sowie den Entertainern Pino Gasparini und Kent Stetler auch Jazz und Swingklassiker von Glenn Miller bis Benny Goodman. Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

Ebenfalls am Freitag, 4. November, ist ab 20.30 Uhr im Kulturhof des Ballonwirts Aigner in Wieselburg die Formation Folkshilfe zu hören. Nähere Informationen und Karten unter 07416/652933, e-mail kulturhof@ballonwirtaigner.at und http://www.ballonwirtaigner.at/.

Zweigeteilt präsentiert sich ein Konzert des Venezuelan 7/4 Brass Ensembles am Samstag, 5. November, im Stift Melk; Beginn ist um 19 Uhr im Kolomanisaal. Im Zuge der zweiten Hälfte kommt es dann in der Stiftskirche u. a. zur Uraufführung der Komposition „Escucha e inclina el oído de tu corazón" von Tarcisio Barreto aus Anlass des 85. Geburtstages von Altabt Dr. Burkhard Ellegast. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Am Samstag, 5. November, bestreiten auch der Frauenkammerchor Cantilena und der Männerchor Camerata Musica Limburg ab 20 Uhr in St. Othmar in Mödling ein „Klanglichter"-Konzert mit begleitenden Lichtinstallationen. Nähere Informationen bei der Kulturhotline Mödling unter 0664/152 52 10, e-mail kultur@moedling.at und http://www.moedling.at/.

In der Lössiade in der Absberger Kellergasse in Absdorf ist am Samstag, 5. November, ab 20 Uhr „Sir" Oliver Mally für ein Blues-Solokonzert zu Gast. Nähere Informationen und Karten unter 0650/8707309 und http://www.lössiade.at/.

In der Vereinsmeierei in Pressbaum, einem weiteren NÖ Bühnenwirtshaus, tritt am Samstag, 5. November, ab 20 Uhr mit Harlequin\'s Glance eine heimische Folk\'n\'Roll-Band auf. Nähere Informationen und Karten unter 0664/1820353, e-mail marina@vereinsmeierei.at und http://www.vereinsmeierei.at/.

Im Festspielhaus St. Pölten steht am Samstag, 5. November, die niederländische Sängerin Kovacs erstmals in Österreich auf der Bühne und präsentiert ihr Hit-Album „Shades of Black". Am Montag, 7. November, spielt dann das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich die Symphonien g-moll KV 183 von Wolfgang Amadeus Mozart, Nr. 1 D-Dur op. 25 („Symphonie classique") von Sergei Prokofjew und Nr. 1 C-Dur von Georges Bizet sowie das Konzert für Oboe und Orchester C-Dur Hob. VIIg:C1 von Joseph Haydn; Dirigent und Solo-Oboist ist François Leleux. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Am Sonntag, 6. November, bringen die Musikfreunde Baden ab 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche Baden - St. Stephan die Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 („Pastorale") von Ludwig van Beethoven, Samuel Barbers „Adagio for Strings" und Paul Hindemiths „Kleine Kammermusik für fünf Bläser" zur Aufführung. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 0699/10859004, e-mail zeugswetter@kabsi.at und http://www.musikfreunde-baden.at/.

Arien und Orchesterwerke von Richard Wagner, Sigfrid Karg-Elert, Giacomo Rossini, Franz Schubert, Antonio Vivaldi und Georg Friedrich Händel bringt das Orchester der schönen Künste unter Daniel Csefalvay gemeinsam mit den Solistinnen Angelika Czaban (Sopran) und Nicole Henter (Querflöte) am Sonntag, 6. November, ab 18 Uhr im Museum Mödling im Thonetschlössl zu Gehör. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen beim Museum Mödling unter 02236/241 59, e-mail museum.moedling@tele2.at und http://www.museum-moedling.at/ bzw. http://www.orchesterderschoenenkuenste.at/.

„Der Ehestand gleicht einem Wagen, bepackt mit Freuden und Klagen" heißt es am Sonntag, 6. November, im Minoritensaal Tulln, wo Gabriele Schuchter und Leopold Großmann ab 10.30 Uhr Gedanken, Briefe und Lieder rund um den Bund fürs Leben präsentieren. Nähere Informationen und Karten beim Stadtamt Tulln unter 02272/690 142 und http://www.tulln.at/.

Die Internationale Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft (IPG) hat für Sonntag, 6. November, im Pleyel Kulturzentrum in Ruppersthal ein Konzert des Jess Trios Wien angekündigt. Beginn ist um 17 Uhr; nähere Informationen unter 0664/495 37 27 und http://www.pleyel.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 6. November, wird es ab 17 Uhr im Erzbischöflichen Seminar Hollabrunn „mozärtlich", wenn das Kammerorchester der Musikschule Hollabrunn unter Alfred Tuzar Werke von Antonio Vivaldi und Wolfgang Amadeus Mozart erklingen lässt; Solistin ist Boriana Bukareva am Fagott. Am Dienstag, 8. November, servieren dann Musikschüler des Standorts Göllersdorf im Rahmen einer Benefizveranstaltung für ein Uganda-Hilfsprojekt ab 18 Uhr in der Neuen Mittelschule Göllersdorf „Ohrenschmaus und Gaumenfreuden"; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen bzw. Karten bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Am Dienstag, 8. November, zeigen Schüler des ZiMT, des Zentrums für Individual Musik & Therapie, in Tribuswinkel bei einem Jugendkonzert im ZiMT ihr musikalisches Können. Beginn ist um 18.30 Uhr; Eintritt: freie Spende. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/508521-10, Walter Skoda.

Schließlich treten am Dienstag, 8. November, ab 20 Uhr im Cinema Paradiso Baden Adi Hirschal und Wolfgang Böck mit ihrem Samtorchester auf und präsentieren in einem „Best of Strizzis" einen Mix aus traditionellen Volksliedern und populären Harmonien. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso Baden unter 02252/256225 und www.cinema-paradiso.at/baden.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung