03.10.2016 | 11:31

Horn: Kurvenkorrekturen und Ufermauererhöhung an der B 4 laufen auf Hochtouren

Fertigstellung voraussichtlich Ende Oktober

Die Landesstraße B 4 weist im Bereich der Waldschenke im Gemeindegebiet von Horn eine kurvenreiche Linienführung auf. Östlich der B 4 fließt der Mödringbach, westlich befindet sich ein steiler, hoher Berghang. Um entsprechende Kurvenkorrekturen an der Landesstraße B 4 in diesem Bereich  vorzunehmen, hat sich der NÖ Straßendienst dazu entschlossen, die Ende der 70er Jahre errichtete bestehende Ufermauer zu erhöhen. Auf Grund der Topographie wird auch eine Kurvenverbreiterung östlich der Landesstraße B 4 in Richtung des Mödringbaches durchgeführt.

Die Erhöhung der rund 140 Meter langen Ufermauer erfolgt mittels einer aufgesetzten Winkelstützmauer aus Stahlbeton. Als Absturzsicherung werden Stahlleitschienen montiert. Die gesamten Bauarbeiten führt die Straßenmeisterei Horn unter Beiziehung von Bau- und Lieferfirmen durch, mit der Fertigstellung ist Ende Oktober zu rechnen. Die Gesamtbaukosten betragen rund 130.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen. Die Durchführung der Arbeiten erfolgt unter einer halbseitigen Verkehrsführung mit Ampelregelung.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung