27.07.2016 | 00:57

Unwetter in Niederösterreich

LR Pernkopf: Dank an Einsatzkräfte

„Ein großes Dankeschön den tausenden Freiwilligen der niederösterreichischen Feuerwehren, die in den letzten Tagen und Wochen im Unwettereinsatz stehen und standen. Die aktuelle Wetterlage lässt fast täglich Unwetter über Niederösterreich entstehen, die mit Blitzschlag, Sturm, Hagel und Starkregen ganze Landstriche verwüsten. Über 2.500 Feuerwehrleute mussten an über 700 Schadensstellen seit letzter Woche Hilfe leisten", so Landesrat Dr. Stephan Pernkopf angesichts der Unwetter. Leider zeigt ein Ausblick der Landeswarnzentrale auch für die nächsten Tage erhöhte Unwettergefahr.

Landesrat Pernkopf: „Die Schadenskommissionen der Gemeinden sind bemüht, so schnell als möglich die Schäden in den Privathaushalten aufzunehmen, ein Danke hier auch an die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister." Danach erfolgt die unverzügliche Auszahlung von Hilfsgeldern aus dem Katastrophenfonds durch das Land Niederösterreich.

Katastrophenbeihilfe für Geschädigte: www.noe.gv.at/Land-Zukunft/Katastrophenschutz/Finanzielle-Hilfe/Katastrophenbeihilfe2.html

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, DI Jürgen Maier, Telefon 02742/9005-12704, e-mail lr.pernkopf@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung