22.07.2016 | 00:32

Neuer Spielplatz in Bad Traunstein wird generationsübergreifender Treffpunkt

LR Schwarz: Großzügiger Spielplatz lädt zu Austausch und Bewegung ein

Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Nationalrätin und Bürgermeisterin Angela Fichtinger, DI Franz Grossauer und Vizebürgermeister Roland Zimmer freuen sich gemeinsam mit zahlreichen Kindern über den neuen Spielplatz. (v.l.n.r.
Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Nationalrätin und Bürgermeisterin Angela Fichtinger, DI Franz Grossauer und Vizebürgermeister Roland Zimmer freuen sich gemeinsam mit zahlreichen Kindern über den neuen Spielplatz. (v.l.n.r.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die Marktgemeinde Bad Traunstein reichte im Rahmen der Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung" - eine Kooperation zwischen dem Land Niederösterreich, der NÖ Familienland GmbH und der Aktion „Natur im Garten" - eine 1.500 Quadratmeter große Fläche zur Neugestaltung eines öffentlichen Spielplatzes ein. „Mit seiner optimalen Lage am Freizeitgelände mit Badeteich, Beachvolleyplatz und Tennisplatz bietet der neu gestaltete, großzügige Spielplatz allen Generationen die Möglichkeit, sich am entstandenen Bewegungsangebot auszutoben, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen oder sich zum gegenseitigen Austausch zu treffen", so Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz im Rahmen der feierlichen Eröffnung. Gemütliche Sitzgelegenheiten laden auch die ältere Generation zum Verweilen ein. Die Marktgemeinde Bad Traunstein ist mit ihrem Projekt eine der ersten 30 geförderten Gemeinden im Rahmen der Förderaktion „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung".

Ein vielfältiges Bewegungsangebot mit umfangreicher Balancierstrecke, langer Kurvenrutsche, Baumhaus mit Klettermöglichkeiten, Seilbahn, einem Wasser- Sandspielbereich und noch einiges mehr lädt am neu gestalteten Spielplatz ab sofort zum Herumtoben und gemütlichen Verweilen ein. Neben finanzieller Unterstützung umfasst die Förderaktion eine umfangreiche Prozessbegleitung durch die NÖ Familienland GmbH, eine Planungsberatung sowie Mitbeteiligungsprojekte für Kinder und Jugendliche. An der Planungswerkstatt für Kinder, der so genannten „Spielforscher-Werkstatt", dem „Eltern-Kind Bau-& Spieltag" und der „Pflanz-Werkstatt" nahmen rund 100 Schülerinnen und Schüler teil. Auch die Eltern-Projektgruppe und einige Gemeinderäte unterstützten die Umsetzung des Projektes mit vollem Engagement. 

„Die Mitbeteiligung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen an der Neugestaltung von Spielplätzen ist wesentlicher Bestandteil dieser Förderaktion. Durch das aktive Mitplanen und Gestalten entstehen auf die Nutzerinnen und Nutzer optimal zugeschnittene und bedürfnisgerechte Bewegungs- und Begegnungsräume", betont Schwarz.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image