TOPMELDUNG
24.06.2016 | 11:10

LH Pröll zum Ableben von Alfred Sramek

„Verlieren einen großartigen Botschafter Niederösterreichs"

„Alfred Sramek war ein ganz Großer seines Fachs und er war gleichzeitig auch ein großer und überzeugter Niederösterreicher", sagt Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zum Ableben des Kammersängers Alfred Sramek. „Alfred Sramek war mit Begeisterung Künstler und konnte mit seiner Kunst die Menschen begeistern. Als gebürtiger Weinviertler hat er das Kulturgesicht unseres Landes geprägt. Wir verlieren mit ihm einen großartigen Botschafter Niederösterreichs", so Pröll.

Alfred Sramek wurde 1951 in Mistelbach geboren. Mehr als 40 Jahre lang war er Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper, insgesamt spielte er im Haus am Ring rund 100 Partien in über 2.500 Vorstellungen. Weitere Auftritte führten ihn u. a. auch an die Wiener Volksoper, zu den Salzburger Festspielen oder auch zu den Bregenzer Festspielen. Gestern, Donnerstag, verstarb Alfred Sramek in seinem Geburtsort Mistelbach.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung