02.06.2016 | 10:26

Neue Sonderausstellung im Krahuletz-Museum eröffnet am 11. Juni

„Der Große Krieg III - 1916 Tod von Kaiser Franz Joseph und Ende einer Ära"

Die jährlichen Sonderausstellungen zum Gedenken an den Ersten Weltkrieg finden im Krahuletz-Museum Eggenburg ihre Fortsetzung mit dem dritten Teil der Ausstellung „Der Große Krieg". Dieser zeigt einerseits die rasanten Änderungen in der Kriegsführung bis hin zum Gaskrieg und andererseits die Not und die Resignation in der Bevölkerung angesichts der langen Kriegsdauer und der Knappheit an Lebensmitteln und Rohstoffen. Der Tod des Kaisers Franz Josef und die Thronbesteigung durch Kaiser Karl unterstreichen das Ende einer Zeit und den Zeitenwechsel vor 100 Jahren, denn damit fiel eine wichtige Identifikationsfigur des Staates weg.

Eröffnet wird die Ausstellung „1916 Tod von Kaiser Franz Joseph und Ende einer Ära" am Samstag, 11. Juni, um 17 Uhr durch den Kommandanten des Truppenübungsplatzes Allentsteig, Oberst Josef Fritz. Die Begrüßung nimmt Obmann Mag. Gerhard Dafert vor und zur Ausstellung spricht Dr. Franz Pieler. Präsentiert werden teilweise noch nie gezeigte Objekte aus dem Museumsdepot, daneben auch Leihgaben und seltenes Bildmaterial. Eine besondere Rarität aus dem Sammlungsbestand ist ein Propeller aus Holz für ein Militärflugzeug aus österreichischer Produktion.

Die Sonderausstellung ist ein Jahr lang zu sehen. Geöffnet hat das Krahuletz-Museum von Montag bis Freitag, von 9 bis 17 Uhr, sowie an Sams-, Sonn- und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr, http://www.krahuletzmuseum.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung