08.04.2016 | 10:07

Raabs/Thaya: Sanierung der Brücke über Statzenbach hat begonnen

Gesamtbaukosten liegen bei 260.000 Euro

Im Bereich der Lagerhauszufahrt wird in Raabs an der Thaya (Bezirk Waidhofen an der Thaya) im Zuge der Landesstraße L 8061 die Brücke über den Statzenbach, die aus dem Jahr 1982 stammt, saniert. Schäden bei der Abdichtung und beim Fahrbahnbelag veranlassen nun das Land Niederösterreich, das rund 50 Meter lange Plattentragwerk zu erneuern. Dabei werden die Fahrbahnbeläge auf der Brücke und auf den Brückenrampen sowie die Brückenabdichtungen abgetragen und durch entsprechende Ausführungen, die dem letzten Stand der Technik entsprechen, wieder neu hergestellt. Weiters werden Tragwerksuntersicht, die Widerlager sowie das Entwässerungssystem instandgesetzt. Gleichzeitig erfolgt eine Neugestaltung der Nebenanlagen und der Gehsteige durch die Straßenmeisterei Raabs an der Thaya.    

Die Kosten für die Bauarbeiten, die von der Firma Leyrer & Graf in einem Zeitraum von 14 Wochen durchgeführt werden, belaufen sich auf 260.000 Euro, wobei 210.000 Euro vom Land Niederösterreich und 50.000 Euro von der Stadtgemeinde Raabs an der Thaya getragen werden. Für die Durchführung der Arbeiten ist eine halbseitige Sperre der Brücke erforderlich. Die Fräsarbeiten an der Fahrbahn werden innerhalb von vier Wochen im Zuge einer Totalsperre durchgeführt.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung