19.01.2016 | 10:32

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von neuen Streicherklängen in Wiener Neustadt bis zum Fado in Baden

Im Stadtmuseum Wiener Neustadt eröffnet das Duo BartolomeyBittmann morgen, Mittwoch, 20. Jänner, einen neuen „World Music"-Konzertzyklus: Ab 19.30 Uhr beschreiten dabei der Cellist Matthias Bartolomey und der Geiger bzw. Mandolaspieler Klemens Bittmann mit ihren stark in der klassischen Musiktradition verankerten Instrumenten neue Wege. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 20. Jänner, beendet das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich seinen diesjährigen Neujahrskonzert-Reigen quer durch Niederösterreich mit einem Auftritt im Festsaal Echsenbach. Ab 19 Uhr sind dabei Walzer und Polkas der Strauss-Dynastie ebenso nochmals zu hören wie ausgesuchte Kompositionen von Dmitri Schostakowitsch, Alexander Borodin und Anton Rubinstein. Nähere Informationen und Karten bei den Tonkünstlern Niederösterreich unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

„Fast tödliche Vögel der Seele" nennt sich ein Abend am Mittwoch, 20. Jänner, im Rahmen der Reihe „Stimmen hören" im Essl Museum in Klosterneuburg, wo ab 19.30 Uhr Textpassagen aus Rainer Maria Rilkes „Duineser Elegien" und „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke" in der Interpretation von Alexandra Sommerfeld und Peter Cerny den Ausgangspunkt zu einer elektroakustischen Komposition von Günther Rabl bilden. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Essl Museum unter 02243/370 50-150, e-mail office@sammlung-essl.at und www.sammlung-essl.at/musik.

Morgen, Mittwoch, 20. Jänner, tritt auch ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten das Blechbläserensemble Mnozil Brass mit seinem zwischen Walzer und Wagner, Oper und Operette, Polka und Pop angesiedelten Programm „Yes! Yes! Yes!" auf. Am Sonntag, 24. Jänner, servieren dann Mitglieder des Bläserensembles Federspiel ab 16 Uhr in einer Familienvorstellung ab sechs Jahren einen „Blechsalat im Schloss". Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Am Donnerstag, 21. Jänner, stellt Hans Hornyik ab 19 Uhr im Rahmen der Musiklounge „Schwingungen" im Theater am Steg in Baden Barockopern und Barockoratorien aus Frankreich und England vor. Nähere Informationen und Karten beim Ticketservice im Haus der Kunst Baden unter 02252/868 00-550 und e-mail haus-der-kunst@baden.gv.at.

Am Freitag, 22. Jänner, sind die Donauwellenreiter zu Gast im Alten Depot in Mistelbach und präsentieren in der Besetzung Piano, Vocals, Violine, Drums und Cello ab 21 Uhr eine Mischung aus Pop, Jazz, Kammermusik und Weltmusik-Elementen. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Unter dem Titel „Wiener Blut" entführt Bijan Khadem-Missagh mit seiner Academia Allegro Vivo am Samstag, 23. Jänner, ab 18 Uhr in der Kulturfabrik Hainburg zunächst in die Welt der beschwingten Wiener Klassik von Wolfgang Amadeus Mozart bis Franz Schubert, ehe mit Walzern und Polkas von Johann Strauss Lust zum Tanzen geweckt wird. Mit Joseph Haydns Hornkonzert Nr. 1 D-Dur Hob. VIId:3 stellt sich zudem der junge oberösterreichische Hornist Andreas Kreuzhuber dem Publikum vor. Nähere Informationen und Karten unter 0664/7361 64 93, e-mail hainburger@haydngesellschaft.at und http://www.haydngesellschaft.at/.

Am Samstag, 23. Jänner, kommt auch das Musik- und Comedy-Duo Carrington-Brown erstmals nach Niederösterreich und präsentiert in der Bühne im Hof in St. Pölten „Dream a Little Dream", eine mit den Mitteln der British Comedy umgesetzte Parodie zahlreicher Musikgenres vom Pop bis zur Oper und vom Jazz bis Bollywood. Die Show von Rebecca Carrington und Colin Brown beginnt um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Am Sonntag, 24. Jänner, wird ab 11 Uhr auf Schloss Wolkersdorf ein „Lazy Sunday" mit XAFER veranstaltet, wobei Arrangements der osteuropäischen Musiktradition und Improvisationen ebenso den Ton angeben wie moderne Film- und Popmusik. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf" unter 0664/331 23 72, e-mail info@forumwolkersdorf.net und http://www.forumwolkersdorf.at/.

Schließlich lädt das Cinema Paradiso Baden am Montag, 25. Jänner, ab 20 Uhr zu einer portugiesischen „Fado-Nacht" mit der Fadista Joana Amendoeira und dem Gitarren-Trio Carlos Menezes, Carlos und Henrique Leitao. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso Baden unter 02252/2562 25 und www.cinema-paradiso.at/baden

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung