07.09.2015 | 14:18

21. Auslandsniederösterreicher-Treffen in St. Pölten

Schwarz: Verbindung und Vernetzung von Nationen und Generationen

Im Bild von links nach rechts: Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier, Florian Zink, Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Gerhard und Ana Maria Gomes Held (leben in Brasilien) und Maria Rosenberger bei der heutigen Veranstaltung in St. Pölten.
Im Bild von links nach rechts: Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier, Florian Zink, Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Gerhard und Ana Maria Gomes Held (leben in Brasilien) und Maria Rosenberger bei der heutigen Veranstaltung in St. Pölten.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

45 im Ausland lebende Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher aus 16 verschiedenen Nationen und drei Kontinenten besuchten auch heuer wieder ihre Heimatregion. Das diesjährige 21. Treffen der Auslandsniederösterreicherinnen und Auslandsniederösterreicher in St. Pölten fand unter dem Motto „Hidden Champions - Niederösterreichs Jugend für die Welt" statt. Damit stand die Vernetzung von jungen weltoffenen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern mit Auslandsniederösterreicherinnen und Auslandsniederösterreichern im Mittelpunkt der heutigen Veranstaltung.

Durch das Impulsreferat über das Potential der Jugend für Niederösterreich von Prof. Peter Filzmaier wurde deutlich, wie wichtig die Vernetzung und der Dialog zwischen den Generationen für die gesellschaftliche Einbindung der Jugend sind.

Im Rahmen des Treffens wurde mit der Praktikabörse auch ein konkreter Beitrag zur länderübergreifenden Vernetzung geleistet: Vertreter der Wirtschaftskammer NÖ, des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) und des NÖ-Verbindungsbüros stellten den Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten für Auslandspraktika vor. Ergänzt wurden diese Informationen durch Tipps und Anregungen der Auslandsniederösterreicherinnen und Auslandsniederösterreicher.

Landesrätin Mag. Barbara Schwarz zeigte sich sehr erfreut über das große Interesse der NÖ-Jugend an internationalen Kontakten: „Auslandsaufenthalte eröffnen neue Blickwinkel, fördern Kreativität, Sprachkenntnisse und Weltoffenheit. Dadurch werden die Persönlichkeiten der jungen Menschen gestärkt und gleichzeitig Schlüsselkompetenzen für das spätere Berufsleben gebildet. Daher finde ich es sehr gut, dass das diesjährige Auslandsniederösterreicher-Treffen nicht nur Nationen, sondern auch Generationen verbindet."

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image