05.05.2015 | 11:48

Bauarbeiten für Ortsdurchfahrt Maiersch beginnen

Beitrag für mehr Verkehrssicherheit und schöneres Ortsbild

Die Ortsdurchfahrt von Maiersch in der Marktgemeinde Gars am Kamp (Bezirk Horn) wird verkehrssicher ausgebaut und neu gestaltet. Auf einer Gesamtlänge von rund 870 Metern sind die Erneuerung der Straßenkonstruktion, die Verstärkung des Konstruktionsaufbaus, das Abfräsen des Belages und anschließend das Aufbringen eines neuen Fahrbahnbelages über den gesamten Bereich geplant. Die Fahrbahnen der Landesstraßen L 7001 und L 8042 werden im Ortsgebiet von Maiersch entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von bis zu 5,5 Metern ausgeführt. Gleichzeitig werden auch zahlreiche Nebenanlagen neu gestaltet. Dazu gehören Abstellflächen für Pkw und neue Hauszufahrten ebenso wie zusätzliche Grünflächen, die für ein harmonisches Ortsbild sorgen sollen.

Aufgrund des notwendigen Arbeitsablaufes ist es erforderlich, die Landesstraßen L 8042 und L 7001 für die Dauer von ca. acht Wochen zu sperren. Für den örtlichen Verkehr wird teilweise eine lokale Umleitungsstrecke zur Verfügung stehen. Der Durchzugsverkehr wird großräumig auf die Dauer der Totalsperre umgeleitet. Die Arbeiten werden von örtlichen Bau- und Lieferfirmen in enger Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei Horn durchgeführt. Mit der Fertigstellung ist Mitte Juni 2015 zu rechnen. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 250.000 Euro, wobei rund 210.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 40.000 Euro auf die Marktgemeinde Gars am Kamp entfallen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung