22.04.2015 | 10:23

Neue Ausstellungen und Museumsaktivitäten

Vom Stift Melk bis zum Barockschloss Riegersburg

Im Kolomanisaal von Stift Melk wird heute, Mittwoch, 22. April, um 19.30 Uhr die Sonderausstellung „Eine Beziehung seit 650 Jahren. Universität Wien und Kloster Melk" eröffnet; den Festvortrag hält Univ.Prof. Dr. Ernst Bruckmüller. In der Stiftsbibliothek werden dabei bis 31. Jänner 2016 wertvolle und bedeutende Originale gezeigt, zusätzlich wird die Geschichte dieser Zusammenarbeit in einer eigenen Inszenierung in der Säulenhalle aufbereitet. Die Bibliothek ist nur im Rahmen von Stiftsbesichtigungen zugänglich; die Säulenhalle hat bei freiem Eintritt täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Nähere Informationen beim Stift Melk unter 02752/555-230 und 231, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Ebenfalls heute, Mittwoch, 22. April, wird um 19 Uhr im Kreativzentrum / Theater am Steg in Baden die Ausstellung „Eindruck - Ausdruck" von Brigitte Neumüller und Lieselotte Matzinger eröffnet. Die beiden Künstlerinnen zeigen dabei bis 3. Mai neue, großformatige Acrylbilder von Baden. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr, Samstag von 14 bis 17 Uhr sowie während der Veranstaltungen im Kreativzentrum. Nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-232, e-mail kultur@baden.gv.at und http://www.baden.at/.

Im Haus der Kunst in Baden wiederum wird morgen, Donnerstag, 23. April, um 19 Uhr die Ausstellung „The Tenth Muse - Über das Wesen der Frau" eröffnet, in der 13 renommierte zeitgenössische Künstler aus St. Petersburg bis 10. Mai die Musen als Sinnbild der Vielgestaltigkeit und Göttlichkeit des weiblichen Wesens in den Mittelpunkt stellen. Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 11 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung. Nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-232, e-mail kultur@baden.gv.at und http://www.baden.at/.

Morgen, Donnerstag, 23. April, lädt auch der Tullnerfelder Kulturverein zur Eröffnung der Ausstellung „Danuta - Kalina - Janus" in das Atelier Galerie Grafenwörth. Zu sehen sind die Arbeiten des Künstlerpaares Danuta und Janus Kalina bis 26. April, jeweils von 15 bis 19 Uhr, bzw. danach nach telefonischer Vereinbarung. Nähere Informationen unter 0699/11 78 76 20 und 0699/11 69 45 28, e-mail mvm@donaukultur.com und http://www.donaukultur.com/ bzw. http://www.art-galerie.com/.

Im Stadtwald von St. Pölten ist ab morgen, Donnerstag, 23. April, die Dinosaurier-Erlebnis-Ausstellung „The World of Dinosaurs" zu sehen; eröffnet wird um 17 Uhr. Ausstellungsdauer: bis 28. Juni; Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Magistrat St. Pölten unter 02742/333-2812, Andrea Jäger, und e-mail andrea.jaeger@st-poelten.gv.at bzw. http://www.dinoworld.at/.

In der Galerie Sala terrena im Stadtamt Mödling wird morgen, Donnerstag, 23. April, um 19 Uhr die Ausstellung „Gaaden Kreativ" mit Arbeiten von insgesamt 14 Künstlern eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 3. Mai; Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 16 bis 19 Uhr. Nähere Informationen unter 0664/152 52 10.

Im Museum Mödling im Thonetschlössl wiederum wird am Freitag, 24. April, um 18.30 Uhr die Jubiläumsausstellung „50 Jahre Museum im Thonetschlössl" eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 31. August; Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9 bis 13 Uhr, Samstag von 10 bis 14 Uhr, Sonn- und Feiertag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Museum Mödling unter 02236/241 59, e-mail museum.moedling@tele2.at und http://www.museum.moedling.at.tf/.

Anlässlich des 200. Jahrestages der Hochzeit von Erzherzog Carl von Österreich und Prinzessin Henriette von Nassau-Weilburg am 17. September 1815 zeigt das Kaiserhaus Baden vom 25. April bis 1. November die von der Kunst- und Architekturhistorikerin Bettina Nezval kuratierte Ausstellung „Schloss Weilburg in Baden: Symbol einer Liebe - Erzherzog Carl und Prinzessin Henriette von Nassau-Weilburg". Eröffnet wird am Freitag, 24. April, um 17 Uhr; Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen unter 02252/868 00-231, e-mail kulturamt@baden.gv.at und http://www.kaiserhaus.baden.at/.

Ebenfalls am Freitag, 24. April, wird um 19 Uhr in der Schulgalerie NMS in Fels am Wagram die Ausstellung „Eingefrorene Momente" mit Arbeiten von Martin Veigl und Leopold Kogler eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 26. Mai; Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr. Nähere Informationen bei der NMS Fels/Grafenwörth unter 02738/2284 und e-mail nms.fels-grafenwoerth@noeschule.at bzw. beim Landesverband der NÖ Kunstvereine unter 02742/35 33 36, e-mail noedok@aon.at und http://www.noedok.at/.

„Die Meister der Gelben Erde" nennt sich eine Ausstellung mit chinesischer Bauernmalerei, die am Freitag, 24. April, um 19 Uhr in der Galerie des Museums Krems eröffnet wird. Ausstellungsdauer: bis 14. Juni; Öffnungszeiten: bis 30. Mai Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr, ab 31. Mai täglich von 11 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Museum Krems unter 02732/801-567, e-mail museum@krems.gv.at und http://www.museumkrems.at/.

Im Rahmen der Messe „Frühling Vital" in der Arena Nova in Wiener Neustadt wird am Freitag, 24. April, um 17 Uhr die Ausstellung „Neues & Gesehenes" des Fotografen Franz Baldauf eröffnet. Die Fotoausstellung ist bis 26. April zu den Öffnungszeiten der Messe zu sehen; nähere Informationen bei der Arena Nova unter 02622/223 60-0, e-mail office@arenanova.com und http://www.arenanova.com/.

Am Freitag, 24. April, öffnet auch im Atelier CM in Mistelbach eine Frühlingsausstellung mit Arbeiten von Andrea Ultimate und Christine Mark ihre Pforten. Ausstellungsdauer: bis 26. April; Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 14 bis 19 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-5281 und http://www.mistelbach.at/.

Die NöART-Ausstellung „Mapping the world - Sich die Welt erschließen" macht als nächstes im Dorfmuseum Roiten in Rappottenstein Station; eröffnet wird am Samstag, 25. April, um 19.30 Uhr durch Landesrätin Mag. Barbara Schwarz. Zu sehen sind die Arbeiten von Alfred Graf, Barbara Graf, Michael Höpfner, Gerhard Kaiser, Michael Kos, Eric Kressnig, Brigitte Lang, Franka Lechner, Hazem El Mestikawy, Rainer Prohaska, Christoph Schwarz, Herbert Starek, Gerlinde Thuma, Regina Zachhalmel und Robert Zahornicky bis 25. Mai. Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 16.30 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und http://www.noeart.at/.

Die Galerie Gut Gasteil in Prigglitz widmet ihre erste Jahresausstellung Arbeiten von Silvia Weiß, Leonard Sheil und Mario Wesecky. Eröffnet wird am Samstag, 25. April, um 18 Uhr; Ausstellungsdauer: bis 21. Juni; Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Gut Gasteil unter 02662/456 33, e-mail seidl@gutgasteil.at und http://www.gutgasteil.at/.

Das Weingut Taubenschuss in Poysdorf lädt am Samstag, 25. April, um 18 Uhr zur Eröffnung der neuen Ausstellung „Kunst im Weingut", mit der die Taubenbildergalerie um Bilder, Installationen und Skulpturen verschiedener Künstler erweitert wird. Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 20 Uhr; nähere Informationen unter 0676/703 53 28, e-mail weingut@taubenschuss.at und http://www.taubenschuss.at/.

Am Samstag, 25. April, steht auch für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren im Arnulf Rainer Museum in Baden wieder „wild@art. Die Jungen Wilden im Museum" auf dem Programm. Der Workshop, bei dem auch selbst ein Video gedreht wird, beginnt um 14 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldungen beim Arnulf Rainer Museum unter 02252/20 91 96-12, e-mail office@arnulf-rainer-museum.at und http://www.arnulf-rainer-museum.at/.

Im Museumsdorf Niedersulz wird am Samstag, 25. April, ab 10 Uhr ein Pflanzenmarkt mit biologisch gezogenen Pflanzenraritäten aus dem Museumsdorf abgehalten, ab 14 Uhr beschäftigt sich ein Workshop mit dem „Färben mit Pflanzen". Die Spezialführungen des Wochenendes widmen sich - jeweils ab 15 Uhr - am Sonntag, 25. April, dem Thema „Durch die Gärten des Museumsdorfes" und am Sonntag, 26. April, unter dem Titel „Drunter und drüber" Wäschegeschichten. Nähere Informationen beim Museumsdorf Niedersulz unter 02534/333, e-mail info@museumsdorf.at und http://www.museumsdorf.at/.

Am Sonntag, 26. April, wird ab 14 Uhr im Rahmen eines Frühlingsfestes der fünfjährige Bestand des Karikaturengartens Brunn am Walde gefeiert und gleichzeitig die neue Karikaturenausstellung von Bruno Haberzettl in der Freiluftgalerie eröffnet. Öffnungszeiten: bis 15. November täglich von 9 bis 20 Uhr. Nähere Informationen unter 02718/230 und e-mail info@karikaturengarten.at.

Am Sonntag, 26. April, wird auch in Baden eine weitere Ausgabe des Kunstvermittlungsprojekts „Zwei von drei am Sonntag" geboten, bei dem Saskia Sailer und Christine Triebnig-Löffler im Rahmen von Führungen durch das Arnulf Rainer Museum und das Beethovenhaus spezielle Einblicke in die beiden Museen geben. Beginn ist um 10 Uhr; abgeschlossen wird mit einem Lunch im Hotel At the Park. Nähere Informationen und Anmeldungen beim Arnulf Rainer Museum unter 02252/20 91 96-12, e-mail office@arnulf-rainer-museum.at und http://www.arnulf-rainer-museum.at/ bzw. http://www.beethovenhaus-baden.at/.

Am Montag, 27. April, wird um 18.30 Uhr im Rathaus Langenlois im Zuge einer Festsitzung des Gemeinderates auch die Ausstellung „90 Jahre Stadt Langenlois" eröffnet. Zu sehen ist die Ausstellung bis 30. September zu den Öffnungszeiten des Rathauses; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Langenlois unter 02734/2101-0, e-mail stadtgemeinde@langenlois.gv.at und http://www.langenlois.gv.at/.

Schließlich wird am Dienstag, 28. April, um 15 Uhr im Barockschloss Riegersburg die Ausstellung „Einfach phantastisch!" eröffnet. Gezeigt wird die grenzüberschreitende internationale Kunstausstellung mit insgesamt 32 Künstlern des Phantastischen Realismus bis 15. November. Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 17 Uhr (Juli und August bis 19 Uhr). Nähere Informationen beim Schloss Riegersburg unter 02916/400 e-mail office@schlossriegersburg.at und http://www.schlossriegersburg.at/ bzw. http://www.einfach-phantastisch.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung