17.04.2015 | 10:04

Auch heuer H13 Niederösterreich Preis für Performance

Einreichfrist endet am 22. Mai

Seit 2007 hat der im Palais Niederösterreich in Wien angesiedelte Kunstraum Niederösterreich die Performance-Kunst als einen seiner Programmschwerpunkte gewählt. Mit der jährlichen Verleihung des H13 Niederösterreich Preises für Performance soll ein wesentlicher und wichtiger Beitrag zur Stützung und weiteren Entwicklung der zeitgenössischen Performance-Szene geleistet werden, handelt es sich bei diesem Preis doch um den derzeit einzigen, der in Österreich für Performance-Kunst verliehen wird. Dieses Jahr feiert der Kunstraum Niederösterreich sein zehnjähriges Bestehen und vergibt zum neunten Mal den Performance-Preis, dessen Dotation aus diesem Anlass erstmals 4.000 Euro betragen wird.

„Für die vielfältigen Ausdrucksformen der künstlerischen Performance, die sich in ihrer intensiven, konzentrierten Darstellungsform von der populären Theater-, Musik- und Tanzperformance abhebt, steht wenig Raum und wenig Geld zur Verfügung", meint dazu Christiane Krejs, künstlerische Leiterin des Kunstraums Niederösterreich. Die Vergabe des Preises trage zur Förderung der Karrieren der ausgezeichneten Künstler bei und bringt auch internationale Aufmerksamkeit, wobei festzuhalten sei, dass die eingereichten Projekte qualitätsvoller und zahlreicher geworden seien und sich auch das interessierte Publikum vervielfacht habe.

Einreichen können Künstlerinnen und Künstler, die seit mindestens zwei Jahren in Österreich leben; die Einreichfrist endet mit 22. Mai 2015. Die Siegerperformance wird am 3. September im Kunstraum Niederösterreich bei freiem Eintritt uraufgeführt, für die Produktion stehen zusätzlich 2.000 Euro zur Verfügung. Die Experten-Jury setzt sich dieses Jahr aus der Video- und Performancekünstlerin Sabine Marte, der Kunstwissenschafterin, Kritikerin und Museumsdirektorin Johanna Schwanberg sowie aus Christiane Krejs und Sissi Makovec vom Kunstraum Niederösterreich zusammen.

Nähere Informationen und die detaillierten Ausschreibungsunterlagen beim Kunstraum Niederösterreich unter 01/9042111, e-mail office@kunstraum.net und http://www.kunstraum.net/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung