15.04.2015 | 09:05

Ortsdurchfahrt Dietersdorf wird neu gestaltet

Beitrag für mehr Verkehrssicherheit und schöneres Ortsbild

In Dietersdorf in der Stadtgemeinde Hollabrunn wird mit Kosten von 915.000 Euro die Ortsdurchfahrt im Zuge der Landesstraße L 1139 auf einer Länge von 880 Metern neu gestaltet. Durch eine bessere Linienführung der L 1139 wird einerseits die Flüssigkeit des Verkehrs im Ortsgebiet verbessert, andererseits werden auch die schwächeren Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Kinder und Senioren besser geschützt. Gleichzeitig werden auch zahlreiche Nebenanlagen neu gestaltet, dazu gehören Abstellflächen für Pkws und neue Gehsteige ebenso wie zusätzliche Grünflächen. Damit wird nicht nur ein wichtiger Beitrag für mehr Verkehrssicherheit im Ortsgebiet geleistet, sondern auch zur Verschönerung des Ortsbildes. Im Zuge des Projektes soll auch die Straßenkonstruktion abgefräst und ein neuer Belag aufgebracht werden.

Die Bauarbeiten werden von örtlichen Bau- und Lieferfirmen in enger Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei Hollabrunn durchgeführt. Mit der Fertigstellung ist Ende Oktober zu rechnen. Aufgrund des notwendigen Arbeitsablaufes ist es erforderlich, die Landesstraße L 1139 für die Dauer von fünf Monaten zu sperren. Für den örtlichen Verkehr wird eine lokale Umleitungsstrecke eingerichtet, der Durchzugsverkehr wird großräumig umgeleitet.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung