27.10.2017 | 13:39

Göblasbruck: Herstellung einer Querungshilfe zur Erhöhung der Verkehrssicherheit mit Gehsteigerrichtung

Land Niederösterreich investiert rund 37.000 Euro

In Anwesenheit von Landesrat Ludwig Schleritzko wurden kürzlich die baulichen Maßnahmen im Bereich der Kreuzung der B 20 mit der Brunnengasse in Göblasbruck abgeschlossen. Landesrat Schleritzko dazu: „Es freut mich, dass mit der Neugestaltung der Kreuzung wieder eine wichtige Maßnahme im Sinne der Verkehrssicherheit umgesetzt wurde und dadurch für die Fußgeher in Göblasbruck das Queren der Straße ab sofort sicherer ist.“

Im Kreuzungsbereich mit der Landesstraße B 20 wurde ein erhöhter Querungsbedarf für Fußgänger festgestellt. Aus diesem Grund haben sich der NÖ Straßendienst und die Stadtgemeinde Wilhelmsburg entschlossen, einen Fahrbahnteiler mit einer Querungshilfe zu errichten. Die Planung für die neue Querungshilfe erfolgte durch die Straßenbauabteilung 5 in St. Pölten. Durch die Bereitschaft der Grundanrainer, die für die Errichtung der Querungshilfe benötigten Grundstücksflächen abzutreten, konnte das Bauvorhaben realisiert werden.

Die Landesstraße B 20 wurde im Kreuzungsbereich mit der Brunnengasse verbreitert, damit der Fahrbahnteiler errichtet werden konnte. Weiters wurden Gehsteige auf beiden Seiten angelegt. Die Bauarbeiten führte die Straßenmeisterei Pottenbrunn in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region durch. Im Jahr 2018 wird im Baulosbereich auf der B 20 noch der gesamte Fahrbahnbelag erneuert. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 54.000 Euro, wovon rund 37.000 Euro vom Land Niederösterreich und rund 17.000 Euro von der Stadtgemeinde Wilhelmsburg getragen werden.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at, bzw. beim Büro LR Schleritzko unter 0676/812-13546, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung