Gesundheit

NÖBIS, TeWeb und KIS

In einem Sondierungsworkshop wurden die Bezüge zwischen Industrie 4.0 und dem Gesundheitsbereich diskutiert.

Es zeigt sich, dass im Gesundheitsbereich vielfältige Industrie 4.0-Technologien zur Anwendung kommen und ein engerer Austausch erstrebenswert ist. 

Maßnahmen:

Projekte / Initiativen:

  • Ambient Assisted Living (AAL): Altersgerechte Assistenzsysteme für ein selbstbestimmtes Leben zur Unterstützung des alltäglichen Lebens älterer Menschen 
  • Gesundheitshotline (TEWEB – Telefon- und Webbasiertes Erstkontaktservice)
  • Intelligente Niederflurbetten: Verwendung von ausschließlich Niederflurbetten mit mehr Sicherheit für die Heimbewohner. Die Sturzmatten verhindern die Verletzungsgefahr.
  • NÖ Befundinformationssystem (NÖBIS): Vernetzung der NÖ Landes- und Universitätskliniken
  • NÖ Heime-Informations-Technologie System  in allen 60 Landesheimen (noeHIT): Komplette EDV Lösung für alle Betreuungszentren des Landes
  • Projekt „KIS-Harmonisierung“: Harmonisierung der Krankenhausinformationssysteme (KIS) der NÖ Landes- und Universitätskliniken
  • Pilotprojekt: Videokonferenz für Telemedizin: Ausstattung der NÖ Landes-/Universitätskliniken mit Videokonferenzsystemen zur klinikübergreifenden Zusammenarbeit
  • Projekt „Pallidoc“: Elektronische Dokumentation von Patientendaten im häuslichen Setting
  • Pilotprojekt digitale patientenzentrierte Medikamentenzuteilung: Patientenindividuelle, meist maschinelle Einzelverpackung von Medikamenten

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Geschäftsstelle für Digitalisierung
Landhausplatz 1, Haus 3 3109 St. Pölten

E-Mail: post.wst3@noel.gv.at
Tel.: 02742/9005 - 16165
Fax: 02742/9005 - 16330
Letzte Änderung dieser Seite: 2.8.2018
© 2018 Amt der NÖ Landesregierung