Wildeinflussmonitoring (WEM)

Ziel des Wildeinflussmonitoring ist es, den Einfluss des Wildes auf die Waldverjüngung durch Verbiss und Verfegen von Jungpflanzen aufgrund bundesweit einheitlich objektiv erhobener Daten einschätzen und somit auch die Entwicklung des Wildeinflusses laufend beobachten zu können. Erhebungen laufen seit  2004 in einem 3-jährigen Erhebungsintervall. Auswerteeinheit ist der politische Bezirk.

Die Aufnahmen werden durch das Bundesforschungszentrum für Wald ausgewertet und die Ergebnisse periodisch unter www.wildeinflussmonitoring.at veröffentlicht.

Ihre Kontaktstelle des Landes für Wildeinflussmonitoring

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Forstwirtschaft (LF4)
Landhausplatz 1, Haus 12
3109 St. Pölten
E-Mail: post.lf4@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-13392
Fax: 02742/9005-13620   
Letzte Änderung dieser Seite: 24.4.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung