Förderungen

Abwasser Benchmarking - Förderung

Die Siedlungswasserwirtschaft in Niederösterreich ist ständig bestrebt die angebotenen Dienstleistungen auf  hohem Niveau zu halten und wenn erforderlich zu verbessern. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist die Kosteneffizienz bestehender Abwasserentsorgungsanlagen bei gleich bleibend hoher Reinigungsleistung.

Bewässerungsmaßnahmen - Förderung

Gegenstand der Förderung sind Investitionen in überbetriebliche Bewässerungsanlagen auf landwirtschaftlichen Wein-, Obst- und Spezialkulturen zum Ausgleich natürlicher Niederschlagsdefizite sowie als Schutz vor Frostschäden.

Einzelwasserversorgungsanlage - Förderung

Für die Errichtung einer Einzelwasserversorgungsanlage für bis zu 4 zu versorgende Objekte außerhalb von geschlossenen Siedlungsgebieten gibt es neben der Förderung durch das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft auch eine Landesförderung durch den NÖ Wasserwirtschaftsfonds (NÖ WWF). Der nachfolgende Artikel erklärt die Voraussetzungen dafür, wie hoch die Förderungen sind und wie Sie die Förderungen erhalten können.

Feuchtbiotope, Landschaftsteiche und Kleingewässer - Förderung

Die Neuanlage und Revitalisierung von Feuchtbiotopen und Landschaftsteichen als ökologisch wertvolle Landschaftselemente wird aus Mitteln des NÖ Landschaftsfonds gefördert. Die Abwicklung der Förderungen und die Betreuung der Förderwerber erfolgt durch die Abteilung Wasserbau der NÖ Landesregierung.

Gewässerökologische Maßnahmen, Wasserrückhalt und Erosionsschutz - Förderung

Investitionen in gewässerökologische Maßnahmen sowie in Maßnahmen zum Wasserrückhalt und Erosionsschutz werden auf Grundlage des österreichischen Programms zur Entwicklung des ländlichen Raums 2014-2020 bzw. von Landesbestimmungen gefördert.

Hochwasserschutz, Gewässererhaltung und Schadensbehebung - Förderung

Kleinkläranlage - Förderung

Für die Errichtung einer Kleinkläranlagen für bis zu 4 entsorgende Objekten außerhalb von geschlossenen Siedlungsgebieten gibt es neben der Förderung durch das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt- und Wasserwirtschaft auch eine Landesförderung durch den NÖ Wasserwirtschaftsfonds (NÖ WWF). Der Artikel erklärt die Voraussetzungen dafür, wie hoch die Förderungen sind und wie Sie die Förderungen erhalten können.

Löschwasserversorgungsanlagen von Gemeinden - Förderung

Für die Errichtung von Löschwasserversorgungsanlagen von Gemeinden gibt es Förderungen vom Land. Der Artikel erklärt die Vorraussetzungen, die Förderhöhe und wie SIe die Förderung erhalten können.

Öffentliche Kläranlagen und Kanalisation - Förderung

Für die Errichtung von öffentlichen Abwasseranlagen durch Gemeinden, Genossenschaften und Verbände gibt es neben der Förderung durch das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft auch eine Landesförderung durch den NÖ Wasserwirtschaftsfonds (NÖ WWF). Nachfolgend erhalten Sie dazu die wesentlichsten Informationen zur Förderung des Landes. Unter den Downloads können Sie die erforderlichen Formulare sowie weiterführende Informationen herunterladen.

Öffentliche Wasserversorgungsanlagen - Förderung

Für die Errichtung von öffentlichen Wasserversorgungsanlagen durch Gemeinden, Genossenschaften und Verbände gibt es neben der Förderung durch das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft auch eine Landesförderung durch den NÖ Wasserwirtschaftsfonds (NÖ WWF). Nachfolgend erhalten Sie dazu die wesentlichsten Informationen. Unter den Downloads können Sie die erforderlichen Formulare sowie weiterführende Informationen herunterladen.

Renaturierungsmaßnahmen an Fließgewässern - Förderungen

Ökologische Maßnahmen an Fließgewässern und Vorhaben an Stillgewässern sowie flächenhafte Maßnahmen können über den NÖ Landschaftsfonds gefördert werden. Die Förderungsabwicklung und die Betreuung der Förderwerber erfolgt durch die Abteilung Wasserbau der NÖ Landesregierung.

Rückhaltemaßnahmen - Förderung

Hier erhalten Sie Informationen über die Förderungsmöglichkeiten für Wasserrückhaltemaßnahmen im ländlichen Gebiet zum Schutz von Siedlungsbereichen vor Hangwassergefahren.

Trinkwasser Benchmarking - Förderung

Durch Trinkwasser Benchmarking können beim Betrieb von Wasserversorgungsanlagen Kosteneinsparungen erzielt werden. Die Teilnahme wird gefördert.

Sie haben Fragen zum Thema Förderungen? Kontaktieren Sie uns:

Amt der NÖ Landesregierung
Landhausplatz 1 3109 St. Pölten E-Mail: buergerbuero.landhaus@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 9005
Fax: 02742/9005 - 13610
Letzte Änderung dieser Seite: 5.1.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
dynamicpage