04.07.2018 | 09:11

Festspiele Berndorf erweitern Programm

LH Mikl-Leitner: Unterhaltsame Stücke für jeden Geschmack

Die Festspiele Berndorf werden vom Land Niederösterreich unterstützt und erhalten zur Durchführung ihrer Aufführungen eine Jahresförderung von 100.000 Euro. Das hat die Landesregierung auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner beschlossen. „Die Festspiele Berndorf stehen für unterhaltsame Stücke – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Besonders freut es mich, dass die jährliche Kinderproduktion so beliebt ist“, so Landhauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Das Jahr 2018 umfasst insgesamt drei Produktionen. Mit dem Kinderstück „BABAKU und der Goldene Notenschlüssel“ wurde die Saison eröffnet. Diese Produktion eignet sich für Kinder ab fünf Jahren und kommt im Rahmen des „Theaterfest für Kids“ sieben Mal zur Aufführung.

Als Hauptproduktion bringt Intendantin Kristina Sprenger einen Komödienklassiker auf die Bühne: „Boeing Boeing restarted“ erzählt das Stück von Marc Camoletti „andersrum“ – im Mittelpunkt steht Bernadette, die Beziehungen zu drei Piloten gleichzeitig hat.

Die Berndorfer Fassung stammt von Robert Kolar und wird von Hakon Hirzenberger inszeniert. Gespielt wird 21 Mal im prachtvollen Ambiente des Neorenaissancebaus von August bis Anfang September 2018.

Die dritte Produktion kommt im Herbst zur Aufführung. Das Konversationsstück „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer erzählt die Geschichte eines Ehepaares in der Krise. Als letzter Ausweg soll der Paartherapeut retten, was noch zu retten ist. Unter der Regie von Adele Kobald spielen Manfred Dungl, Martin Gesslbauer und Kristina Sprenger.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung