11.08.2017 | 15:36

Fahrbahnerneuerung und Brückensanierung an der B 19 sind abgeschlossen

Land Niederösterreich investierte rund zwei Millionen Euro

Die Fahrbahn der Landesstraße B 19 wurde zwischen dem Kreisverkehr Zubringer St. Christophen und dem Ortsbeginn von Unterthurm auf Grund der aufgetretenen Schäden erneuert und zwei Brückenobjekte (Brücke über den Laabenbach und den Dambach) wurden saniert. Die Gesamtbaukosten von rund zwei Millionen Euro werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Bei den beiden Brückenobjekten wurde durch eine zehn Zentimeter starke Aufbetonherstellung das Tragwerk verstärkt. Die bituminösen Schichten, die Abdichtungen, die Tragwerksabläufe, die Gehsteige und das Geländer an der Dambachbrücke wurden erneuert. Ein Sondergeländer an der Laabenbachbrücke kann erst Ende August montiert werden. An den Tragwerken, Widerlagern und den Flügeln wurden Instandsetzungsarbeiten ausgeführt. Weiters wurden Sanierungen im Bereich der Gerinne durchgeführt. Bei der Dambachbrücke wurde der bachabwärtige Gehsteig auf drei Meter zu einem Rad- und Gehweg verbreitert und zur Erhöhung der Sicherheit eine Betonleitwand versetzt.

Im Zuge der Fahrbahnsanierung wurde auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern an der Landesstraße B 19 die Trag- und Deckschichte abfräst und wieder erneuert. Zusätzlich wurde im Bereich zwischen den beiden Brückenobjekten vor den Asphaltierungsarbeiten eine zementstabilisierte Tragschichte zur Untergrundverbesserung hergestellt. Abschließend wurde die Bodenmarkierung aufgebracht und das Bankett dem Neubestand wieder angepasst.

Die Arbeiten wurden von der Arbeitsgemeinschaft Strabag AG - Held und Francke in einer Bauzeit von rund drei Monaten durchgeführt. Damit während den Sanierungsarbeiten im Bereich der Dammbachbrücke eine halbseitige Verkehrsführung möglich war, wurde von der Brückenmeisterei Alland in Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei Neulengbach eine Ersatzbrücke mit Zu- und Abfahrten errichtet.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung