18.07.2017 | 09:54

Fahrbahnerneuerung der L 11 zwischen Markgrafneusiedl und Ebenthal startete

Gesamtbaukosten belaufen sich auf 2,8 Millionen Euro

Die Fahrbahn der Landesstraße L 11 wird zwischen Markgrafneusiedl und Ebenthal in drei Bauabschnitten auf einer Gesamtlänge von rund acht Kilometern erneuert. Dabei wird auf einer Sanierungsfläche von rund 50.000 Quadratmetern unter Beibehaltung der bestehenden Straßenbreite die schadhafte Fahrbahn in den einzelnen Bereichen je nach Erfordernis bis zu acht Zentimeter abgefräst. Nach dem Einbau der bituminösen Tragschichte und einer drei Zentimeter starken bituminösen Deckschichte wird abschließend die Bodenmarkierung wieder aufgebracht. Die Straßenmeisterei Gänserndorf passt nach Fertigstellung der Fahrbahnerneuerung das Bankett dem Neubestand an. Für den Fahrzeugverkehr sind großräumige Umleitungen eingerichtet.

Notwendig wurde das Projekt, weil aufgrund des Alters der Straßenkonstruktion und der aufgetretenen Schäden die Fahrbahn zuletzt nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen entsprach. Für alle drei Abschnitte belaufen sich die Gesamtbaukosten auf rund 2,8 Millionen Euro, die zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen werden.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, E-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung