10.08.2017 | 10:02

Fahrbahn der Landesstraße L 151 in Mödling wurde saniert

Kosten in Höhe von 130.000 Euro trägt das Land Niederösterreich

Die Fahrbahn der Landesstraße L 151 entsprach südlich der HTL auf Grund der aufgetretenen Fahrbahnschäden zuletzt nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund hat sich der NÖ Straßendienst entschlossen, die Landesstraße L 151 auf einer Gesamtlänge von rund 730 Metern zu sanieren.

Dabei wurde auf einer Fläche von 5.000 Quadratmetern unter Beibehaltung der Fahrbahnbreite nach den Fräsarbeiten eine fünf Zentimeter starke Deckschichte aufgebracht. Kleinflächig war es auch erforderlich, Tiefensanierungen in der bituminösen Tragschicht vorzunehmen. Weiters wurden im Zuge der Fahrbahnsanierung die Parkspuren und Kanaldeckeln seitens der Stadtgemeinde Mödling erneuert.

Die Arbeiten führte die Firma Gebrüder Haider aus Großraming in einwöchiger Bauzeit durch. Abschließend wurden die erforderlichen Bodenmarkierungen noch aufgebracht. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 170.000 Euro, wobei rund 130.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 40.000 Euro auf die Stadtgemeinde Mödling entfallen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung