Verfahren gemäß § 356a Gewerbeordnung 1994 (IPPC-Anlagen) - Anberaumung mündlicher Verhandlungen ( am 31.07.2019 )

Berglandmilch eGen, KG Aschbach Markt

KUNDMACHUNG gemäß § 356a Abs. 1 und 2 Gewerbeordnung 1994 idgF
Kennzeichen: AMW2-BA-04116/055/054/052
Die Berglandmilch eGen betreibt im Standort 3361 Aschbach, Schärdinger Platz 1, Grst.Nr. 267, KG Aschbach Markt, eine bestehende gewerbebehördlich genehmigte Molkerei.
Diese Anlage unterliegt der Anlage 3 (Kategorie 6.4c) zur Gewerbeordnung 1994 – GewO 1994 („IPPC-Anlage“).
Nunmehr hat die Berglandmilch eGen um Erteilung der gewerbebehördlichen Genehmigung für die wesentliche Änderung dieser IPPC-Anlage wie folgt angesucht:
- Diverse Änderungen aufgrund § 82b Überprüfung (AMW2-BA-04116/052),
- Erweiterung der bestehenden Kälteanlage Molkerei (AMW2-BA-04116/054),
- Neubau einer Glaslinie und Werkstatt sowie Abbruch Palettenlager (AMW2-BA-04116/055).
Der Antrag sowie die zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung bei der Behörde vorliegenden wichtigsten entscheidungsrelevanten Berichte und Empfehlungen (insbesondere die Projektunterlagen) liegen zu den Amtsstunden bis einschließlich 31. Juli 2019 bei der Bezirkshauptmannschaft Amstetten, Zimmer Nr. 250, zur Einsichtnahme auf. Innerhalb dieses Zeitraumes kann jedermann zum Genehmigungsantrag Stellung nehmen. Es wird darauf hingewiesen, dass
- über diesen Antrag nach Abschluss des Ermittlungsverfahrens mit Bescheid entschieden wird;
- allfällige weitere entscheidungsrelevante Informationen, die zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung noch nicht vorgelegen sind, in der Folge während des Genehmigungsverfahrens bei der Bezirkshauptmannschaft Amstetten während der Amtsstunden zur Einsichtnahme aufliegen.
Rechtsgrundlagen:
§§ 77a, 81a Z. 1, 356a Abs. 1 und 2 Gewerbeordnung 1994

Weiterführende Informationen

Bezirkshauptmannschaft AmstettenE-Mail: post.bham@noel.gv.at
Tel: 07472 9025, Fax: (0 74 72) 9025-21000
3300 Amstetten, Preinsbacher Straße 11
Letzte Änderung dieser Seite: 22.11.2016
© 2019 Amt der NÖ Landesregierung