e-Mobil-Scheck für Vorbilder in NÖ Gemeinden

Förderung für Energiebeauftragte, Umweltgemeinderäte/innen und e5-Teams

Energiebeauftragte, Umweltgemeinderäte/innen und Mitglieder eines e5-Teams übernehmen wichtige Funktionen in ihren Gemeinden und sind wesentlich für die Meinungsbildung und die Informationsweitergabe in den Gemeinden verantwortlich. Die vorliegende Förderaktion soll die handelnden Personen dabei unterstützen eine Vorbildrolle einzunehmen.

Gemeindeenergiebeauftragte, Umweltgemeinderäte/innen, e5-Teamleiter, e5-Energiebeauftragte und e5-Referenten in Niederösterreichischen e5-Gemeinden können für den Ankauf eines neuen E-Bikes mit einem Fördersatz von 40% der Anschaffungskosten bis max. € 1.000,-- gefördert werden.
Für den Ankauf eines Elektro-Kraftwagens wird eine Anschlussförderung in der Höhe von max. € 1.000,-- zur „Elektro-Kraftwagenförderung für Privatpersonen, des Bundes oder des Landes NÖ“gewährt.

Die Förderung gilt für Anschaffungen ab 1. Jänner 2016 und ist bis spätestens 31. Dezember 2017 zu beantragen.

Im Downloadbereich entnehmen Sie bitte die zugehörige Richtlinie und den Antrag in Form eines e-Mobil-Schecks.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Website NÖ Umwelt-Gemeinde sowie beim NÖ Umwelt-Gemeinde-Telefon: 02742 / 22 14 44.

weiterführende Links
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes für Klima- und Energiefragen

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft
Landhausplatz 1, Haus 17  3109 St. Pölten E-Mail: post.ru3@noel.gv.at
Tel: 02742 / 9005 - 14226
Fax: 02742 / 9005 - 14350
Letzte Änderung dieser Seite: 21.3.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung