22.06.2017 | 09:49

Die zweite Woche beim Theaterfest Niederösterreich

Premieren in Baden, Schwechat und Stockerau

Den musikalischen Reigen der diesjährigen Sommersaison in der Sommerarena Baden eröffnet morgen, Freitag, 23. Juni, Jacques Offenbachs Operette „Orpheus in der Unterwelt“ in der Regie von Ulrike Beimpold mit Alexandru Badea, Ilia Staple, Gabriele Schuchter, Franz Suhrada, Georgij Makazaria u. a. (musikalische Leitung: Franz Josef Breznik); Beginn ist um 19 Uhr. Folgetermine: 24. und 30. Juni, 1., 8., 9., 16. und 21. Juli, 4., 11. und 17. August sowie 3. September jeweils ab 19.30 Uhr bzw. 26. August ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/22522, e-mail ticket@buehnebaden.at und www.buehnebaden.at.

Bei den Nestroy Spielen Schwechat, die heuer zum 45. Mal im Schlosshof der Rothmühle in Schwechat/Rannersdorf stattfinden, feiert am Samstag, 24. Juni, ab 20.30 Uhr die Posse „Weder Lorbeerbaum | Noch Bettelstab“ mit Valentin Frantsits, Max G. Fischnaller, Eric Lingens u. a. in der Regie von Peter Gruber Premiere. Gespielt wird Johann Nestroys gnadenlose Abrechnung mit der Wiener Kulturszene bis 29. Juli, jeweils Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag ab 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den Nestroy Spielen Schwechat unter 0650/4723212, e-mail nestroybuero@gmx.at und www.nestroy.at.

Ein weiteres Nestroy-Stück steht ab Dienstag, 27. Juni, bei den Festspielen Stockerau auf dem Programm, wo auf dem Platz vor der Stadtpfarrkirche ab 20 Uhr die Zauberposse „Lumpazi Vagabundus“ in einer Inszenierung von Intendant Zeno Stanek zur Premiere gelangt (Stückfassung: Karl Ferdinand Kratzl, Joesi Prokopetz und Zeno Stanek). Verkörpert werden die drei vagabundierenden Handwerksgesellen Knieriem, Leim und Zwirn von Christian Strasser, Martin Bermoser und Tobias Eiselt, auch Joesi Prokopetz und Erika Mottl sind in mehreren Rollen zu sehen. Gespielt wird bis 5. August, jeweils Mittwoch bis Samstag ab 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den Festspielen Stockerau unter 02266/676 89, e-mail tickets@festspiele-stockerau.at und www.festspiele-stockerau.at.

Nähere Informationen und Karten für alle Produktionen auch bei der gemeinsamen Ticket-Line 01/96096-111 und im Internet unter www.theaterfest-noe.at, wo zudem die kostenlose Programmbroschüre bestellt werden kann.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung