20.11.2017 | 12:44

Davis Cup am 2./3. Februar 2018 in St. Pölten

Bohuslav: Tennis hat hohen Stellenwert in Niederösterreich

Freuen sich auf die Davis-Cup-Runde der Europa/Afrika-Zone 1 am 2. und 3. Februar 2018 im VAZ St. Pölten: ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda, ÖTV-Präsident Robert Groß, Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Veranstalter Mag. Herwig Straka (v.l.n.r.).
Freuen sich auf die Davis-Cup-Runde der Europa/Afrika-Zone 1 am 2. und 3. Februar 2018 im VAZ St. Pölten: ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda, ÖTV-Präsident Robert Groß, Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Veranstalter Mag. Herwig Straka (v.l.n.r.).© NLK Filzwieser Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Sehr erfreut darüber, dass es in der Landeshauptstadt wieder ein Tennis-Highlight geben wird, zeigte sich Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav am heutigen Montag in St. Pölten, wo sie gemeinsam mit St. Pöltens Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, ÖTV-Präsident Robert Groß, ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda, Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek und dem Veranstalter Mag. Herwig Straka die nächste Davis-Cup-Runde der Europa/Afrika-Zone 1 präsentierte, die am 2. und 3. Februar 2018 im VAZ St. Pölten über die Bühne gehen wird.

„Mit rund 450 Vereinen und 42.000 Aktiven hat Tennis in Niederösterreich einen sehr hohen Stellenwert. Dementsprechend wichtig sind derartige Veranstaltungen, wo Kinder Stars hautnah erleben können, die Emotion mitnehmen und vielleicht sogar motiviert werden, erstmals selbst zum Schläger zu greifen“, betonte Bohuslav, die zudem auf die extreme Niederösterreich-Lastigkeit der heimischen Top-Stars wie Dominic Thiem, Jürgen und Gerald Melzer, Dennis Novak und Andreas Haider-Maurer hinwies, was dem Team einen echten Heimvorteil bringen sollte.

„Neben der Forcierung des Spitzensports und der Zurverfügungstellung entsprechender Infrastruktur ist dem Sportland Niederösterreich auch die Nachwuchsförderung im Tennis ein großes Anliegen. So haben wir gemeinsam mit der Bresnik-Academy unter dem Motto ‚Next Dominic Thiem‘ eine Sichtung durchgeführt, nach der acht junge Spielerinnen und Spieler in den nächsten Jahren dementsprechend begleitet werden“, meinte die Sportlandesrätin.

Die Davis-Cup-Runde wird in einer 2012 errichteten Halle im VAZ St. Pölten über die Bühne gehen; gespielt wird auf Sand. Die Sitzplatzkapazität beträgt rund 2.600, inklusive Stehplätzen sind ca. 3.000 Gäste pro Tag möglich. Das neue Davis-Cup-Format umfasst nur noch zwei Tage: zwei Einzel am Freitag sowie zwei Einzel und ein Doppel am Samstag. Nominiert werden dürfen drei Einzel- und zwei Doppelspieler; Dominic Thiem soll bereits prinzipiell zugesagt haben.

Tickets können ab 1. Dezember via Ö-Ticket (0900/9496096 und www.oeticket.com) erworben werden; Reservierungen werden ab sofort unter e-mail ticketing@emotion.at entgegengenommen. Die Tageskarten kosten zwischen 45 und 70 Euro. Bis Weihnachten gibt es einen Christmas-Bonus – es werden ausschließlich Dauerkarten verkauft, wobei es einen Rabatt von 15 Prozent gibt. Danach gibt es nur noch Tageskarten.

Nähere Informationen beim Büro LR Bohuslav unter 02742/9005-12322, Christoph Fuchs, und e-mail c.fuchs@noel.gv.at bzw. beim ÖTV unter 01/8654506-0, e-mail presseservice@oetv.at und www.oetv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image