30.05.2018 | 09:03

Club NÖ Vernissage im NÖ Landhaus in St. Pölten

LH Mikl-Leitner: Kunst und Kultur sind zu einem Markenzeichen Niederösterreichs geworden

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, flankiert von den Künstlern Herbert Soltys (links) und Wilfried Swoboda (rechts) sowie Helga Petermann (rechts außen), eröffnete im NÖ Landhaus in St. Pölten die Ausstellung „Bild-Raum“, eine Kooperation zwischen Club NÖ und Club Steiermark. Mit im Bild auch Theres Friewald-Hofbauer vom Club NÖ und Christine Naber von der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs (v.l.n.r.)
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, flankiert von den Künstlern Herbert Soltys (links) und Wilfried Swoboda (rechts) sowie Helga Petermann (rechts außen), eröffnete im NÖ Landhaus in St. Pölten die Ausstellung „Bild-Raum“, eine Kooperation zwischen Club NÖ und Club Steiermark. Mit im Bild auch Theres Friewald-Hofbauer vom Club NÖ und Christine Naber von der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs (v.l.n.r.)© NLK ReinbergerDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

„In den letzten 20 Jahren ist im Land unglaublich viel geschehen: Kunst und Kultur sind zu einem Markenzeichen Niederösterreichs, Niederösterreich ist zu einem Kulturland geworden“, sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am gestrigen Dienstag im NÖ Landhaus in St. Pölten, wo – in Kooperation zwischen dem Club NÖ und dem Club Steiermark – eine Ausstellung mit Arbeiten von Helga Petermann, Herbert Soltys und Wilfried Swoboda eröffnet wurde.

Zu verdanken sei der hohe Stellenwert von Kunst und Kultur zum einen Leuchtturmprojekten wie etwa dem Musik-Festival Grafenegg und zum anderen den vielen regionalen Initiativen wie beispielsweise dem Viertelfestival oder den Tagen der offenen Ateliers, fuhr Mikl-Leitner fort.

„Gleiches gilt aber auch für die vielen heimischen Künstlerinnen und Künstler, unter ihnen zahlreiche namhafte Persönlichkeiten, die eine Strahlkraft weit über Niederösterreich hinaus entwickelt haben“, betonte die Landeshauptfrau.

Abschließend bedankte sie sich bei Club NÖ und Club Steiermark, „die heute Kunst in den Mittelpunkt gestellt haben. Und das mit doppeltem Nutzen, wie die Versteigerung von Kunstwerken zugunsten der Initiative ‚Licht für die Welt‘ zeigt“.

Zu sehen ist die Ausstellung „Bild-Raum“ mit den Arbeiten von Helga Petermann (geboren 1955 und in Ulrichskirchen wohnhaft), Wilfried Swoboda (ebenfalls aus Ulrichskirchen, geboren 1968) und Herbert Soltys (geboren 1956 in Graz, wo er auch lebt und arbeitet) im Foyer des Hauses 1A im NÖ Landhaus in St. Pölten bis einschließlich 22. Juni, täglich von 8 bis 18 Uhr.

Nähere Informationen beim Club NÖ unter 02742/2855 und e-mail info@clubnoe.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image