Symposium Baukultur 2012

Die NÖ Baudirektion - NÖ gestalten veranstaltete am 22.3.2012 ein Symposium mit dem Thema "Baukultur entscheidet sich vor Ort, Ideen für eine zukunftsfähige Siedlungsentwicklung in Niederösterreich" im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten.

Baukultur basiert auf einem breiten gesellschaftlichen Konsens. Für eine zukunftsfähige bauliche Entwicklung braucht es daher ein neues Bewusstsein, ein stärkeres Verantwortungsgefühl in der Bevölkerung, im Planungs- und Bauwesen und nicht zuletzt in der Politik - in jeder einzelnen Gemeinde.

Architektur und Raumplanung vor dem Hintergrund der aktuellen gesellschaftlichen Anforderungen, Ökologie und Ökonomie im Bauen sowie die Veränderung des Orts- und Landschaftsbildes wurden im Rahmen des Symposiums breit diskutiert.  Von Seiten der Wissenschaft und der Planungspraxis würden neue Ideen für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung eingebracht.

Folgende Beiträge standen auf der Tagesordnung:

Von der Baukultur zur Raumkultur (Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Sybilla Zech, Raumplanerin; Professorin für Raumplanung und Regionalentwicklung, TU Wien)

Planung und Kooperation im Rheintal und darüber hinaus (Dipl.-Ing. Martin Assmann, Raumplaner, Amt der Vorarlberger Landesregierung

Raum, Zeit, Glück, Chance - Japan hat dafür ein Wort: "Ma" (Dipl.-Ing. Ernst Beneder, Architekt)

Wer es allen Recht machen will, scheitert mit Sicherheit!(Mag.arch. Roland Gruber MBA, Architekt und Bürgermeister Herbert Gaggl, Gemeinde Mooskirchen/Kärnten)

Demographischer und sozio-ökonomischer Wandel - (k)eine Herausforderung für Politik und Planung? (Univ.-Prof. Dr. Jens S. Dangschat, Stadtsoziologe, Professor für Siedlungssoziologie und Demographie, TU Wien)

Warum Gemeinden und Regionen gefordert sind, sich „neu zu erfinden" (Karlo M. Hujber Pädagoge und Gemeinwesenentwickler, ideenkreis.com)

Ihre Kontaktstelle des Landes für Fachtagungen der NÖ Baudirektion

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeiner Baudienst
Landhausplatz 1, Haus 14 3109 St. Pölten E-Mail: hans.hornyik@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-11489
Fax: 02742/9005-14670
Letzte Änderung dieser Seite: 13.2.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung