19.04.2018 | 09:57

Auftakt zum Jubiläum 40 Jahre Pfingstkonzerte Stift Melk

„Barock findet Stadt!“ am 21. April in der Melker Altstadt

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres „40 Jahre Pfingstkonzerte Stift Melk“ laden die Internationalen Barocktage Stift Melk am Samstag, 21. April, von 10.30 bis 18 Uhr zu einem barocken Fest in die Altstadt von Melk. Unter dem Motto „Barock findet Stadt!“ wird dabei bei freiem Eintritt mit Musik, Tanz, Kulinarik u. a. ein buntes Programm für die ganze Familie geboten. Auch die Betriebe der Altstadt werden in barockem Glanz erstrahlen, bieten bunt dekorierte Schaufenster, vom Barock inspirierte Leckerbissen, Kostümierungen etc.

Das Barockspektakel selbst umfasst barocke Tanzvorführungen zum Mitmachen ebenso wie Orgelkonzerte unter dem Titel „Klangmajestät“ in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, eine Ausstellung historischer Tasteninstrumente im Pfarrhof sowie einen Instrumentenbauworkshop und gemeinsames Musizieren unter dem Motto „Alle Tiere tanzen!“ für Kinder. Zudem veranstalten Musiker und Ensembles der Barocktage wie Matthias Loibner, das Blockflötenconsort Mozarteum, das Schwanthaler Trompetenconsort oder das Ensemble 15.21 öffentliche Proben oder geben Konzerteinlagen in der Altstadt.

Darüber hinaus ist Paul Gulda „Hellwach mit Bach!“ und spielt Auszüge aus Johann Sebastian Bachs „Das Wohltemperierte Klavier“. Eine Ausstellung widmet sich den Impressionen aus 40 Jahren Pfingstkonzerte, eine weitere unter dem Titel „Stadt.Rat.Mensch“ einer Spurensuche durch die Melker Stadtgeschichte. „Barocke Stadtgeschichten“ etwa von Casanova u. a. erfahren Interessierte auch bei einem geführten Stadtspaziergang.

Ab 15 Uhr lädt der künstlerische Leiter der Internationalen Barocktage Stift Melk, Michael Schade, zu einem Festakt am Hauptplatz inklusive einem Konzert mit 100 Instrumenten, einer Ballettaufführung der Musikschule Region Schallaburg etc. Den Abschluss bildet ab 16.30 Uhr ein von Michael Schade und Freunden gestaltetes Konzert in der Pfarrkirche.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm bei der Wachau Kultur Melk GmbH. unter 02752/540 60, e-mail office@wachaukulturmelk.at und www.barocktagemelk.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung