Verein Jugend und Arbeit

Seit 1986 ist der Verein "Jugend und Arbeit" Träger zahlreicher arbeitsmarktpolitischer Projekte. Die Vereinsgründung resultierte aus der damals hohen Jugendarbeitslosigkeit in Niederösterreich. 

Die Kernkompetenzen des Vereines liegen zum einen in der Umsetzung von gemeinnützigen arbeitsmarktpolitischen Beschäftigungsprojekten mit dem Ziel der dauerhaften Integration in den Arbeitsmarkt, zum anderen tritt der Verein auch als Träger von Betreuungs- und Beratungsprojekten auf und entwickelt im öffentlichen Auftrag immer wieder neue Konzepte.

Entsprechend den Entwicklungen am Arbeitsmarkt hat sich daher die Projektpalette von "Jugend und Arbeit" stets weiterentwickelt und deckt mehrere Problembereiche am Arbeitsmarkt ab. Neben dem Schwerpunkt der Arbeitskräfteüberlassung entwickelt der Verein neue Projekte, die dem Bedarf der aktuellen Arbeitsmarktsituation Rechnung tragen bzw. Schnittstellen zur Sozial-, Bildungs- und Familienpolitik haben.


Jobinitiativen des Vereines Jugend und Arbeit

(gemeinnützige Arbeitskräfteüberlassung) u.a.:

gemA50+
  • Zielgruppe: langzeitarbeitslose NiederösterreicherInnen über 50 Lebensjahre
  • Überlassung an Gemeinden und gemeinnützige Vereine
  • Kontakt: 02742/9005 – 13747 
Job2000 & startup
  • Zielgruppe: langzeitarbeitslose NiederöstereicherInnen bis 45 Lebensjahre Überlassung an gewerbliche Betriebe, Gemeinden und Vereine
  • Kontakt: 02742/9005 - 16492


Ihr Kontakt zum Thema Jugend und Arbeit

Amt der NÖ Landesregierung
Verein Jugend und Arbeit
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
E-Mail: office@jugend-und-arbeit.at
Tel: 02742/9005-13745
Fax: 02742/9005-13709   
Letzte Änderung dieser Seite: 14.5.2018
© 2018 Amt der NÖ Landesregierung