27.12.2017 | 10:08

Abschluss einer erfolgreichen Gartensaison

LR Wilfing: „Niederösterreich hat die Position als ökologisches Gartenland Nummer eins weiter gefestigt“

Die Aktion „Natur im Garten“, die vor 18 Jahren ins Leben gerufen wurde, feierte auf der Garten Tulln ihren Saisonabschluss. Im gemütlichen Rahmen zog Landesrat Karl Wilfing mit vielen Partnern und der Aktion „Natur im Garten“ Bilanz über das abgelaufene Gartenjahr. „Niederösterreich hat die Position als ökologisches Gartenland Nummer eins auch dank der Aktion ,Natur im Garten‘ weiter gefestigt. Die Innovationskraft und das Engagement ist auch nach 18 Jahren ungebrochen“, so Landesrat Karl Wilfing.

Eine ereignisreiche Gartensaison neigt sich dem Ende zu. Diesen Umstand nutzte die Aktion „Natur im Garten“, um mit ihren Weggefährten das abgelaufene Jahr Revue passieren zu lassen. „Meine erste ,Natur im Garten‘-Saison war von zahlreichen Highlights geprägt: Über 15.000 Privatgärten werden alleine in Niederösterreich entsprechend den ,Natur im Garten‘-Kriterien ökologisch gepflegt. Und mit ,Garten on Tour‘ haben wir heuer erstmals gezielt Menschen mit einer Terrasse oder einem Balkon angesprochen und sie für das ökologische Garteln begeistern können“, so Landesrat Wilfing weiters: „Über 16.000 Garteninteressierte nahmen an den Seminaren, Workshops und Vorträgen von ,Natur im Garten‘ teil. 20.000 Menschen besuchten die ,Natur im Garten‘-Feste und rund 40.000 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher haben sich am Gartentelefon Rat gesucht. Zudem feierte die beliebte ORF-Serie ‚Natur im Garten‘ mit Bio-Gärtner Karl Ploberger mit der 250. Sendung ihr Jubiläum.“

Nach Waidhofen/Ybbs, Niedersulz, Baden, Langenlois und dem Kompetenzstandort auf der Garten Tulln schuf „Natur im Garten“ im September die nächste Anlaufstelle für alle Garteninteressierten. Mit dem neuen „Natur im Garten“-Bildungsstandort in St. Pölten wird der positiven Resonanz in der Landeshauptstadt Rechnung getragen. „Wir wollen der Bevölkerung in jeder Region eine Anlaufstelle zu allen Fragen rund ums ökologische Gärtnern bieten“, so Wilfing.

Den Schwerpunkt 2017 setzte die Aktion „Natur im Garten“ auf das Garteln auf kleinem Raum. Sechs von sieben Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher stehen ein Garten, eine Terrasse oder ein Balkon zur Erholung zur Verfügung. Um das Thema der Bevölkerung näher zu bringen, kamen die Gärten in die Städte. Bei der „Garten on Tour“ wurde in den vier Städten Wr. Neustadt, Korneuburg, Mödling und Schwechat das Garteln auf kleinem Raum mittels zwölf Hochbeeten veranschaulicht. Ein attraktives Starterpaket war für jene Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, die sich eine kleine Wohlfühloase auf Terrasse, Balkon oder Fensterbrett schaffen wollten, inklusive.

Nähere Informationen: Büro LR Wilfing, Florian Liehr, Telefon 02742/9005-12324, E-Mail florian.liehr@noel.gv.at, Natur im Garten, DI Hans-Peter Pressler, Mobil 0676/84 87 90 737, E-Mail hans-peter.pressler@naturimgarten.at, www.naturimgarten.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Elsler, BA Tel.: 02742/9005-12163
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung