Abfallwirtschaftsbericht 2011

Im Jahr 2011 fielen in Niederösterreich 231.112 Tonnen Restmüll, 69.141 Tonnen Sperrmüll, 135.075 Tonnen biogene Abfälle aus der Biotonnensammlung, 6.381 Tonnen Problemstoffe, 11.950 Tonnen Elektroaltgeräte und 268.793 Tonnen Altstoffe an. 

Das Gesamtabfallaufkommen betrug somit 722.452 Tonnen oder 448,20 Kilogramm pro Einwohner. 422.199 Tonnen Abfälle wurden getrennt gesammelt (Biogene Abfälle, Problemstoffe, Elektroaltgeräte und Altstoffe), die Trennquote (exklusive Grünschnitt) lag somit bei 58,50%. 

Letzte Änderung dieser Seite: 16.2.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung