07.02.2012 | 10:50

Gruppen-Angebote im Landesmuseum Niederösterreich

Geschichte erforschen, Kunst erleben, Natur begreifen

Informative, erlebnisreiche und unvergessliche Streifzüge durch Geschichte, Kunst und Natur des Landes bietet das Landesmuseum Niederösterreich in St. Pölten auch heuer wieder für Gruppen. Wenn man sich etwa für keine spezielle Ausstellung entscheiden kann, vermitteln Highlightrundgänge durch das ganze Haus die Höhepunkte der Sonder- und Dauerausstellungen. Daneben gibt es auch vertiefende Spezialführungen wie „Faszinierende Tierwelt", „Fisch und Wasser mit Aquarientechnik" oder „Kunst im Wandel der Zeit" bzw. das „MikroLabor", das etwa den Mikrokosmos des „Lebensraums Traisen" präsentiert.

Rundgänge für Gruppen werden auch für die nächsten beiden großen Ausstellungen „Kiesel & Klunker. Vielfalt aus Niederösterreichs Boden" und „Ein Land im Zeitraffer. Niederösterreich seit 1848" angeboten: „Kiesel & Klunker" zeigt ab 18. März nicht nur die Formenfülle der Bodenschätze, sondern bietet auch in anschaulicher Form Antworten auf die Fragen, was ein Mineral, was ein Gestein und was ein Fossil ist. „Ein Land im Zeitraffer" präsentiert ab 12. Mai, beginnend mit der Revolution im Jahr 1848, in sechs Kapiteln die wechselvolle Geschichte Niederösterreichs bis in die Gegenwart.

Spezielle Aktivprogramme für Gruppen inklusive Führungen widmen sich den Themen „CSI Landesmuseum" mit der Ermittlung von tierischen Opfern und Tätern im Team, „Kunst im Wandel der Zeit" mit einem repräsentativen Querschnitt der bildenden Kunst in Niederösterreich, wobei man im Atelier auch selbst zum Pinsel greifen kann, „Im Reich der Fische" inklusive Fischfütterung und der Sezierung eines Fisches unter fachmännischer Anleitung bzw. „Von Waldmüller bis Schiele" mit einem „Who is Who"-Parcours der künstlerischen Welt des Museums, der man anschließend im Atelierraum auch selbst nacheifern kann.

Nicht zuletzt versprechen kulinarische Pakete „Kaffeegenuss" mit einer Kaffeejause, „Weingenuss" mit Wein und Brötchen sowie „Kulturgenuss" mit einem Mittagsmenü. Der Tagesausflug „Landesmuseum trifft Landeshauptstadt" wiederum kombiniert eine Führung durch das Landesmuseum mit einer Themenführung durch St. Pölten.

Nähere Informationen und Anmeldungen beim Landesmuseum Niederösterreich unter 02742/90 80 90-999, Martina Deinbacher, e-mail martina.deinbacher@landesmuseum.net und http://www.landesmuseum.net/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung