06.02.2012 | 10:43

Theater, Operette, Kabarett und ein Action-Zirkus

Veranstaltungen in St. Pölten, Wiener Neustadt und Gutenbrunn

Im VAZ St. Pölten heißt es am Mittwoch, 8. Februar, ab 20 Uhr „Welcome to Burlesque": Internationale Artisten aus den besten Varieté-, Zirkus- und Tanzmusicalproduktionen der Welt sowie die Halbfinalisten der österreichischen TV-Show „Die große Chance", Chris Kiliano an den Strapeten und Viktoria Lapidus mit „Comedy Hula Hoop", präsentieren dabei einen Action-Zirkus der besonderen Art für die ganze Familie. Nähere Informationen und Karten beim VAZ St. Pölten unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

Im Stadttheater Wiener Neustadt gastiert am Freitag, 10. Februar, die Operettenbühne Wien mit einer Aufführung von Carl Zellers „Der Vogelhändler" inklusive den unvergesslichen Melodien „Ich bin die Christel von der Post", „Schenkt man sich Rosen in Tirol" etc. Am Dienstag, 14. Februar, folgt ein Gastspiel des Landestheaters Niederösterreich mit Gerhart Hauptmanns Drama „Einsame Menschen"; unter der Regie von Janusz Kica spielen Helmut Wiesinger, Pauline Knof, Oliver Rosskopf, Christian Nickel, Brigitta Furgler, Antje Hochholdinger u. a. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21 bzw. 02622/373-910 und e-mail kulturamt@wiener-neustadt.at.

Schließlich präsentieren Die Brennesseln am Samstag, 11. Februar, ab 20 Uhr im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn ihr aktuelles Kabarettprogramm „Mutig in die neuen Pleiten" (Text: Alfred Aigelsreiter mit Beiträgen von Klaus-Peter Schreiner und Martin Morlock, Musik: Peter Siderits). Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung