19.01.2012 | 13:55

NÖ Projekt unter den Finalisten des RegioStar-Award 2012

Begehrter Preis für das Umland von Bratislava

24 von 107 eingereichten europäischen Projekten wurden ins Finale des RegioStar-Award 2012 gewählt, darunter in der Kategorie Citystar auch das Projekt „Bratislava Umland Management (BAUM)" der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit (ETZ). Als inhaltlicher Schwerpunkt wurden bei der mittlerweile zum fünften Mal von der Europäischen Kommission ausgeschriebenen RegioStar-Award jene Projekte ausgewählt, die Europa noch bekannter machen und auch anderen Regionen als Inspiration dienen. Kürzlich hatten alle Finalisten die Möglichkeit ihre Projekte vor einer elfköpfigen Jury persönlich vorzustellen. Dabei berichteten die Projektmanager Hajnalka Triteos Meidlik (Regionalmanagement Niederösterreich) und Marek Dinka (Stadt Bratislava) über die Aktivitäten und Herausforderungen der Stadt- und der Raumentwicklung zwischen Bratislava und den angrenzenden niederösterreichischen und burgenländischen Gemeinden. Die feierliche Preisverleihung findet am 14. Juni 2012 in Brüssel statt.

Projektpartner sind das Regionalmanagement Niederösterreich, das Regionalmanagement Burgenland, die Stadt Bratislava sowie das Amt der NÖ Landesregierung, das Amt der Burgenländischen Landesregierung und der Landkreis Bratislava. Aus dem Industrieviertel beteiligen sich an der Zusammenarbeit die Gemeinden Berg, Wolfsthal, Hainburg, Hundsheim, Prellenkirchen und Bad Deutsch-Altenburg, aus dem Weinviertel die Gemeinden Marchegg, Lassee, Engelhartstetten und Eckartsau. Gefördert wird das Projekt „BAUM" im Rahmen des Programms zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit ETZ SK-AT 2007-2013 und kofinanziert durch die Bundesländer Niederösterreich, Burgenland und Bratislava.

Nähere Informationen: Regionalmanagement Niederösterreich, Büro Industrieviertel, Telefon 02622/271 56, e-mail office@industrieviertel.at, http://www.industrieviertel.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung