13.01.2012 | 13:15

Niederösterreich auf der 37. Ferienmesse in Wien vertreten

LR Bohuslav: Die Destinationen des Landes mit allen Sinnen entdecken

Gestern, Donnerstag, 12. Jänner, wurde in Wien die 37. Ferienmesse eröffnet, Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav stattete dabei dem Niederösterreich-Stand in der Halle B einen Besuch ab. Besondere Erwähnung fand dabei auch die Auszeichnung der Mostviertel Tourismus GmbH mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Reiseangebote.

„Über 100.000 Menschen kommen zur Ferienmesse Wien, um sich einen Vorgeschmack auf ihren Urlaub zu holen. Sie haben die Wahl zwischen 800 Ausstellern aus mehr als 70 Ländern. Also machen wir schon hier für die Gäste erlebbar, wie sich Genuss und Lebenskultur im Sommer anfühlen. Im Zentrum des Messekonzepts der Niederösterreich-Werbung steht die Erlebnis-Insel, auf der die sechs Destinationen unseres Bundeslandes mit allen Sinnen entdeckt werden können", so Bohuslav. Im Hinblick auf die Auszeichnung der Mostviertel Tourismus GmbH meinte Bohuslav: „Wir freuen uns besonders darüber, dass die Mostviertel Tourismus GmbH hier eine Vorreiterrolle einnimmt und als erste österreichische Destination für ihr Engagement mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Reiseangebote ausgezeichnet wurde." Zu den ersten zertifizierten Mostviertler Angeboten zählt dabei u. a. der Wilde Wasser Wanderweg durch die Ötschergräben. Das Österreichische Umweltzeichen ist ein staatliches Qualitätssiegel, das vom Lebensministerium vergeben und vom Verein für Konsumenteninformation verwaltet wird.

Das Sommerangebot Niederösterreichs wird auf der diesjährigen Ferienmesse Wien auf insgesamt 84 Quadratmeter Standfläche präsentiert. Die Destinationen Wienerwald, Wiener Alpen in Niederösterreich, Donau Niederösterreich, Mostviertel, Waldviertel und Weinviertel laden jeden Tag ab 10.30 bzw. 14.30 Uhr zu spontanen Kurzausflügen ein. In acht Programmblöcken wechseln sich für kleine und große Gäste Verkostungen, Spiele und Präsentationen ab. Hier gibt es keine „Messefront" zwischen Kundinnen und Kunden und Anbieterinnen und Anbietern, sondern einen einladenden Begegnungsraum, in dem die Gäste aktiv mitmachen können.

Einen Schwerpunkt des Jahres 2012 stellen in Niederösterreich zwei Jubiläen dar: Sowohl das Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg als auch das Stift Seitenstetten feiern in diesem Jahr ihr 900-jähriges Bestehen und eröffnen auf der Ferienmesse Wien den reichhaltigen Veranstaltungsreigen. Weitere Partner, die am Stand 0401 ihr Angebot erlebbar machen, sind das Landesmuseum Niederösterreich, die Gärten Niederösterreichs, die Naturparke Niederösterreich, die Niederösterreich-CARD und das Renaissanceschloss Schallaburg.

Was das Erlebnisprogramm am Messestand des Urlaubslands Niederösterreich in Halle B, Stand 0401, betrifft, so stehen hier zunächst heute, Freitag, 13. Jänner, ab 10.30 Uhr „Die geheimen Rezepte der Mönche" und die „Rosengärtlein" Niederösterreichs auf dem Programm. Ab 14.30 Uhr heißt es dann „Natur pur" im Glas verkosten, „Eis, Eis, Baby!" und „Ein Sommertraum am Semmering!". Morgen, Samstag, 14. Jänner, geht es vorerst ab 10.30 Uhr um „Kräuterhexen, Knusperkekse und Bio-Bengelchen" und man kann das „Wasser des Lebens" aus dem Waldviertel kennen lernen. Unter dem Titel „Licht an!" können Kinder die Kunst des Kerzenziehens erlernen. Ab 14.30 Uhr heißt es „Flower Power selbst gemacht" und „Klosterleben an der Traisen". Am Sonntag, 15. Jänner, steht schließlich ab 10.30 Uhr „Schiele und seine Zeit" im Zentrum des Interesses, ab 14.30 Uhr geht es um „Ein feines Vierterl im Glas" sowie unter dem Titel „Mit Volldampf voraus!" um das Bahn-Erlebnis Niederösterreich.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. Niederösterreich-Werbung, Mag. Tamara Blaschek, Telefon 02742/9000-19824, e-mail tamara.blaschek@noe.co.at sowie Niederösterreich-Information, Telefon 02742/9000-9000, e-mail info@noe.co.at und http://www.niederoesterreich.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung