12.01.2012 | 10:58

Informationsoffensive für Energiekonzept Triestingtal

Bohuslav: Niederösterreich soll Energie-Vorzeigeland werden

Gemeinsam Energie einzusparen, das ist das Ziel von elf Gemeinden im Triestingtal, die zusammen ein regionales Energiekonzept erarbeitet haben. Neben einer Analyse des energetischen Ist-Zustandes wurde auch die strategische Planung für eine nachhaltige Energiezukunft entwickelt. Im Jahr 2012 starten die elf beteiligten Gemeinden nun eine Informationsoffensive und veranstalten ein Energiefest. Die gesamten Projektkosten dafür belaufen sich auf insgesamt 14.262 Euro. Das Land Niederösterreich hat kürzlich die Unterstützung dieses Vorhabens aus Mitteln der Regionalförderung unter Einbindung von EU-Kofinanzierungsmitteln (LEADER) auf Initiative von Landesrätin Dr. Bohuslav beschlossen.

„Die Thematik Erneuerbare Energie zählt zu jenen Aufgaben, mit denen wir uns künftig intensiv beschäftigen werden. Das umfasst neben der Effizienzsteigerung auch die Verbesserung der Ressourcennutzung", erklärt dazu Bohuslav. „Mit diesen beiden Schwerpunkten unterstützt das Land Niederösterreich regionale Entwicklungspläne. Niederösterreich soll ein Energie-Vorzeigeland werden und dabei möglichst energieautark bleiben. Schließlich besitzen wir in diesem Bereich viele Ressourcen, die noch besser genutzt werden können."

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. ecoplus, Mag. Gregor Lohfink, Telefon 02742/9000-19616, e-mail g.lohfink@ecoplus.at, www.ecoplus.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung