09.01.2012 | 11:52

Theater, Musical, Kabarett, Lesungen und mehr

Von „Zukunft gestalten" in Krems bis „Sweet Charity" in Baden

Im Haus der Regionen in Krems/Stein diskutieren am Mittwoch, 11. Jänner, ab 18 Uhr im Rahmen der „Kremser Kamingespräche" Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und der

Schriftsteller Dr. Robert Menasse das Thema „Zukunft gestalten". Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Anmeldungen beim Haus der Regionen unter 02732/850 15, e-mail buero@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Am Donnerstag, 12., und Freitag, 13. Jänner, zeigt das Thalia Theater Hamburg im Landestheater Niederösterreich in St. Pölten als Österreich-Premiere Luk Percevals Bearbeitung von Wolfgang Borcherts Drama „Draußen vor der Tür" unter dem Titel „Draußen vor der Tür. My Darkest Star Live in Concert". Gemeinsam mit den Schauspielern Barbara Nüsse, Felix Knopp und Peter Maertens sind dabei auch Darsteller aus dem Eisenhans-Theaterprojekt auf der Bühne; die Musik kommt von My Darkest Star. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-600, e-mail karten@landestheater.net und http://www.landestheater.net/.

Am Freitag, 13. Jänner, kommt es ab 18 Uhr bei der Finissage der Ausstellung „40 Jahre Literaturkreis Podium" im Museum Region Neulengbach zu einer Krimilesung mit Beatrix Kramlovsky und Alfred Komarek. Nähere Informationen bei der Literaturedition Niederösterreich unter 02742/9005-15538 und e-mail noe-literaturedition@noel.gv.at.

Ebenfalls am Freitag, 13. Jänner, steht im Salzstadl in Krems/Stein die kabarettistisch-musikalische Lesung „Dr. Sperber und die Krautfleckerln der Tante Jolesch" mit Jürgen Hirsch, Mathias Jakisic und Miki Liebermann auf dem Programm. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten sind am Freitag, 13. Jänner, ab 20 Uhr Peter & Teutscher mit ihrem Medizinkabarett „Patientenflüsterer" zu Gast. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Kabarett bietet am Freitag, 13. Jänner, auch die „Kulturmü´µ" in Hollabrunn, wo ab 20.30 Uhr das Kabarettduo BlöZinger „Und wenn sie nicht gestorben sind ..." präsentiert. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 und 0699/11 53 35 56, e-mail mehl@kulturmue.at und http://www.kulturmue.at/.

„So geht es alle Tage" heißt es am Freitag, 13. Jänner, ab 19 Uhr im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya. Die Jugendtheater-Eigenproduktion bietet eine schräge und vergnügliche Reise durch den Alltag vom Aufstehen bis zum Schlafengehen. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

Am Freitag, 13. Jänner, präsentieren auch Die Stehaufmandln Peter Peters und Rudi Kandera ab 20 Uhr im VAZ St. Pölten ihr neues Programm „Austria\'s Next Top Schmäh". Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

„Liebeswaisen - Erzählungen & Piano" mit Martin Neid, Alexander Blach und Martina Meisl stehen am Freitag, 13., und Samstag, 14. Jänner, jeweils ab 20.30 Uhr in der „babü" in Wolkersdorf auf dem Spielplan. Nähere Informationen und Karten in der „babü" unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn gastieren am Freitag, 13. Jänner, Leo Lukas & Simon Pichler mit ihrem Kabarettprogramm „Nackte Zahlen". Am Samstag, 14. Jänner, folgt der musikalisch-kabarettistische Österreichabend „Der Himmel is a Eierspeis" mit Franzobel, Maxi Blaha und Klaus Dickbauer. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Schließlich feiert am Samstag, 14. Jänner, um 19.30 Uhr an der Bühne Baden Cy Colemans und Neil Simons zweiaktiges Musical „Sweet Charity" nach dem Film „Die Nächte der Cabiria" von Federico Fellini Premiere (Regie: Ricarda R. Ludigkeit, musikalische Leitung: Oliver Ostermann). Das 1966 uraufgeführte Werk, 1969 auch mit Bob Fosse und Shirley MacLaine verfilmt, umfasst Hits wie „Rhythm of Life", „If My Friends Could See Me Now" und „Hey, Big Spender". Folgetermine: 19. und 20. Jänner, 4., 23. und 25. Februar sowie 9., 10., 24. und 25. März jeweils ab 19.30 Uhr bzw. 15. Jänner, 5. und 26. Februar jeweils ab 15 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/225 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung