04.01.2012 | 10:18

Theaterfest Niederösterreich 2012

28 Produktionen an 23 Spielorten ab 6. Juni

Mit dem Theaterfest Niederösterreich 2012 wird das ganze Land auch im heurigen Sommer wieder zur Bühne für Theater, Musical, Oper und Operette. Vom 6. Juni bis 9. September werden dabei an 23 Spielorten insgesamt 28 Produktionen gezeigt; mit dabei ist heuer auch wieder der Musicalsommer Amstetten. Neue Intendanten gibt es in Laxenburg (Adi Hirschal) und Weitra (Beverly Blankenship).

Der Auftakt erfolgt am 6. Juni mit der Wiederaufnahme der Komödie „Das perfekte Desaster Dinner" im Stadttheater Berndorf (bis 30. Juni). Ebenfalls noch im Juni starten die Sommerspiele Melk mit „Die Päpstin" (21. Juni bis 3. August), die Sommerarena Baden mit der Operette „Die drei Musketiere" (22. Juni bis 31. August), der Laxenburger Kultursommer mit der Komödie „Der Graf von Laxenburg" (22. Juni bis 19. August), die Nestroyspiele Schwechat mit der Komödie „Nestroys Jux" (23. Juni bis 28. Juli) und der Theatersommer Haag mit „Der zerbrochne Krug" (27. Juni bis 4. August). Dazu kommt mit der Komödie „Keinohrhasen" die zweite Premiere am Stadttheater Berndorf (26. Juni bis 22. Juli).

18 Premieren gibt es dann im Juli: am 4. Juli bei den Sommerspielen Perchtoldsorf „Macbeth" (bis 28. Juli), am 5. Juli beim Festival Retz die Barockoper „Orpheus oder Die wunderbare Beständigkeit der Liebe" (bis 17. Juli) und bei den Sommerspielen Melk die Musikrevue „Like a Virgin" (bis 11. August), am 6. Juli bei Shakespeare auf der Rosenburg „Wie es euch gefällt" (bis 12. August), am 8. Juli bei operklosterneuburg „Don Pasquale" (bis 31. Juli), am 9. Juli bei den Festspielen Stockerau das Musical „A Chorus Line" (bis 18. August), am 12. Juli bei den Festspielen Gutenstein die Wiederaufnahme der Revue „Brüderlein fein im Bleichgarten" (bis 15. Juli), am 13. Juli in der Sommerarena Baden die Operette „Gräfin Mariza" (bis 6. September) und bei Opernair Gars „Rigoletto" (bis 5. August), am 18. Juli beim Musicalsommer Amstetten „Der kleine Horrorladen" (bis 11. August), am 19. Juli am Thalhof Reichenau „Ach Arthur - ach Dilly" (Arbeitstitel; bis 26. August) und beim Schloss Weitra Festival die Komödie „Liebe, Lust und Lüge" (bis 19. August), am 20. Juli auf der Felsenbühne Staatz „Titanic - Das Musical" (bis 11. August), am 24. Juli im Filmhof Wein4tel in Asparn das Musiktheaterstück „Der gezähmte Widerspenstige" (bis 25. August), am 25. Juli bei den Wachau-Festspielen Weißenkirchen die Komödie „Das Kamel geht durch das Nadelöhr" (bis 26. August), am 26. Juli bei den Maria Enzersdorfer Festspielen die Komödie „Umsonst" (bis 25. August) und bei den Schlossfestspielen Langenlois die Operette „Das Dreimäderlhaus" (bis 18. August) sowie am 28. Juli in der Sommerarena Baden Ferdinand Raimunds „Der Bauer als Millionär" (bis 8. September).

Komplettiert wird das Theaterfest 2012 mit „Die letzten Tage der Menschlichkeit" im Herrenseetheater Litschau (2. bis 26. August), dem Musical „Evita" in der Sommerarena Baden (11. August bis 5. September) sowie der Wiederaufnahme „Verräterisches Herz" im Theater im Bunker in Mödling (12. August bis 1. September).

Die detaillierte Programmbroschüre erscheint im Februar und kann kostenlos unter http://www.theaterfest-noe.at/ bestellt werden. Unter der Telefonnummer 01/960 96-111 sind Eintrittskarten für alle Festspielorte erhältlich. Das Theaterfest Niederösterreich ist auch auf Facebook vertreten: www.facebook.com/theaterfest.noe.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung