29.12.2011 | 11:07

23,5 Millionen Euro für das neue Landespflegeheim Baden

LR Schwarz: Betreuungsplätze für 224 Menschen

Die NÖ Landesregierung hat in ihrer Sitzung kürzlich den Neubau des Landespflegeheims Baden beschlossen. 23,5 Millionen Euro fließen nun in diesen neuen Standort, der ab dem Jahr 2014 Platz für 116 Heimbewohnerinnen und Heimbewohner sowie sechs Plätze für Wachkoma-Patientinnen und Patienten bzw. 42 Plätze für Übergangspflege nach Krankenhausaufenthalten und 60 Plätze in Betreuungsstationen bieten wird.

„Durch die Einrichtung des Pflegefonds auf Bundesebene können wir den Menschen in Niederösterreich den weiteren Ausbau unseres umfassenden Pflegeangebots garantieren. So werden wir nicht nur unsere Heimplätze aufstocken, wir stellen auch vermehrt Plätze für neue Initiativen wie die Übergangspflege nach einem Krankenhausaufenthalt oder Kurzzeit- und Tagespflegeangebote zur Entlastung pflegender Angehöriger zur Verfügung. Damit können wir 224 Menschen aus dem Einzugsgebiet von Baden Betreuungsplätze anbieten", erklärt dazu die zuständige Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und betont des Weiteren, dass die Nähe des neuen Standortes zum Krankenhaus viele Synergie-Effekte im medizinischen Bereich und auch in Bezug auf Verwaltungsangelegenheiten schaffe. Überdies sichere der Neubau des Pflegeheims Jobs im Baugewerbe und bringe zusätzliche Arbeitsplätze im Sozial- und Gesundheitsbereich. „Unser Anliegen - beste Betreuung für unsere älteren Mitmenschen und beste Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an modern ausgestatteten Heimstandorten - setzen wir damit ab 2014 auch in Baden um", so Schwarz.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Marion Gabler-Söllner, Telefon 02742/9005-12655, e-mail marion.gabler-soellner@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung