19.12.2011 | 10:19

Heuer 137.000 Besucher auf der Schallaburg

Pröll: Überaus erfolgreiche Bilanz für international renommiertes Ausstellungszentrum

Mit einer „Adventroas", bei der sich das Mostviertler Renaissanceschloss im Weihnachtszauber präsentierte, klang auf der Schallaburg am Wochenende das heurige Ausstellungsjahr aus. „137.000 Besucher: Das ist die überaus erfolgreiche Bilanz der Schallaburg für das Jahr 2011", freut sich auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll für das international renommierte Ausstellungszentrum. „Spannende Ausstellungen und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie in einem einmaligen Ambiente sorgen für eine regelrechte Fangemeinde der Schallaburg. In diesem Sinne freue ich mich schon jetzt auf die Ausstellung ‚Das Goldene Byzanz & der Orient‘", so der Landeshauptmann.

Die von Falko Daim kuratierte Schau wird nach Abschluss der diesjährigen, äußerst erfolgreichen Ausstellung „Venedig - Seemacht, Kunst und Karneval" bereits intensiv vorbereitet. Vom 31. März bis 4. November wird die Schallburg dabei in Kooperation mit dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum in Mainz und dem Institut für Byzanzforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ein spannendes Thema aufgreifen, das helfen soll, das Europa von heute besser zu verstehen. Gleichzeitig zu den Planungen für „Das Goldene Byzanz & der Orient" laufen auch die Forschungsarbeiten im Renaissancegarten der Schallburg weiter. Zur Ausstellungseröffnung wird bereits ein erstes Musterbeet den Besuchern einen Eindruck über den Originalzustand dieser herausragenden Gartenanlage vermitteln.

Nähere Informationen unter 0664/60 49 96 52, Mag. Florian Müller, e-mail florian.mueller@schallaburg.at und http://www.schallaburg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung