13.12.2011 | 11:24

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

  • Für den Betrieb der laut NÖ Suchtplan flächendeckend in ganz Niederösterreich vorgesehenen Beratungsstellen im Jahr 2012 leistet das Land Niederösterreich an das Anton Proksch Institut (API) einen Kostenersatz in der Höhe von max. 935.000 Euro, an die PSZ Psychosoziale Zentren GmbH in der Höhe von max. 1.152.000, an die Caritas der Diözese St. Pölten in der Höhe von max. 1.333.000 Euro und an den Verein Dialog für die Akutversorgung von NÖ PatientInnen in Wien in der Höhe von max. 200.000 Euro.
  • Mehreren Einrichtungen der freien Jugendwohlfahrt wurden für ihre bereits laufenden Aktivitäten und Projekte Förderungsmittel von insgesamt 902.647 Euro gewährt.
  • Beschlossen wurde auch die Bereitstellung des Landesanteiles an der Agrarinvestitionskreditaktion und AI-Konsolidierungsaktion in der Höhe von 810.000 Euro.
  • Genehmigt wurde auch die Bereitstellung der zusätzlichen NÖ Landesmittel in der Höhe von 18.400 Euro für die Zentrale Arbeitsgemeinschaft österreichischer Rinderzüchter.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung