12.12.2011 | 09:04

LH Pröll zum bevorstehenden Weihnachtsfest

„Eine Zeit der Stille und der Besinnung"

„Der Advent ist vor allem eine Zeit der Stille und der Besinnung", sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag in der Radiosendung „Forum NÖ". „Der Advent gibt uns die Gelegenheit, die Hektik des Alltags zurück zu lassen und etwas zur Ruhe zu kommen", so Pröll: „Gerade in den Tagen und Wochen vor dem Heiligen Abend sollten wir uns dafür besonders Zeit nehmen."

Nicht mehr wegzudenken aus der vorweihnachtlichen Zeit sind die zahlreichen Advent- und Weihnachtsmärkte in Niederösterreich. Edle Schlösser, idyllische Dörfer, kunstvolles Handwerk und kulinarische Schmankerl laden zum Verweilen und Genießen ein. Zu einem gelungenen Weihnachtsfest gehört aber auch ein schön geschmückter Christbaum. Von den 2,5 Millionen Christbäumen, die jedes Jahr in den österreichischen Haushalten stehen, stammt fast die Hälfte aus Niederösterreich. Der Christbaum habe „einen festen Platz in der Kultur und im Brauchtum unseres Landes", betonte der Landeshauptmann: „In unserer modernen Zeit ist es besonders wichtig, alte Traditionen und Werte hoch zu halten.

Das Weihnachtsfest sei vor allem „ein Fest der Familie", so Landeshauptmann Pröll abschließend: „Das Miteinander in unseren Familien gibt uns Sicherheit und Geborgenheit. Und das Miteinander in der Familie ist auch die beste Grundlage für das Miteinander im Land."

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung