28.11.2011 | 13:52

Theater, Tanz, Kabarett, Buchpräsentationen, Lesungen und mehr

Von „andernorts. Eine Landnahme" bis „Der Verschwender"

Im Kunstraum NOE im Palais Niederösterreich in Wien wird morgen, Dienstag, 29. November, ab 18 Uhr das Buch „andernorts. eine Landnahme" mit Beiträgen von Richard G. Künz, Michael Pilz, Wolfgang Müller-Funk, Walter Aue (de\'A Verlag Fahrtenbuch; ISBN: 978-3-901867-33-0) präsentiert. Nähere Informationen beim Kunstraum NOE unter 01/904 21 11, e-mail office@kunstraum.net und http://www.kunstraum.net/.

Ebenfalls morgen, Dienstag, 29. November, wird ab 19.30 Uhr im Steingöttersaal in St. Pölten das Buch „Prof. Fritz Küffer - die unbekannte Malergröße" von Prof. Dr. Siegfried Nasko und Mag. Thomas Pulle vorgestellt. Nähere Informationen bei der Kulturinitiative St. Pölten unter 02742/35 21 34.

Am Mittwoch, 30. November, laden die NÖ Abfallverbände um 9.30 Uhr zur Premiere des Umwelttheaterstückes „Es kumd zrugg" in die Kirchlich Pädagogische Hochschule Wien/Krems am Campus Krems Mitterau (Regie: Christian Suchy). Im Anschluss tourt das Kindertheaterstück über den richtigen Umgang mit Müll durch Niederösterreichs Volksschulen. Nähere Informationen beim NÖ Abfallwirtschaftsverein unter 02742/23 00 60, Mag. (FH) Markus Steinmaßl, e-mail markus.steinmassl@noeawv.at und http://www.noe-awv.at/.

Auf Einladung des Badener Literaturseminars präsentiert Marlene Streeruwitz am Donnerstag, 1. Dezember, ab 20 Uhr im Haus der Kunst in Baden ihren neuen Roman „Die Schmerzmacherin". Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-231, Gabi Fischer, und e-mail gabi.fischer@baden.gv.at.

Im Unabhängigen Literaturhaus NÖ (ULNOE) in Krems/Stein sind am Donnerstag, 1. Dezember, im Rahmen der Reihe „Transflair" Evelyn Schlag und Zsuzsanna Gahse zu Gast, die ab 20 Uhr unter dem Titel „Ungarn, Europa und Erzählen" aus ihren Texten lesen und über ihre Erfahrungen sprechen. Nähere Informationen und Karten beim ULNOE unter 02732/728 84, e-mail ulnoe@ulnoe.at und http://www.ulnoe.at/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten gastiert am Donnerstag, 1. Dezember, Thomas Maurer mit seinem neuen Kabarettprogramm „Out of the Dark". Am Samstag, 3. Dezember, folgt dann Tricky Niki mit seiner Zauber-Comedyshow „Magic Entertainment". Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

An der Mary Ward Schule in Krems findet am Freitag, 2. Dezember, ab 18 Uhr die Abschlusspräsentation des Tanzworkshops „Die drei Mäntel des Anton K." nach der gleichnamigen surrealistischen Novelle von Ernst Krenek statt (Choreographie: Katharina Weinhuber und Markus Bruckner). Nähere Informationen beim Ernst Krenek Institut unter 02732/715 70, e-mail office@krenek.com und http://www.krenek.com/.

Am Freitag, 2. Dezember, macht auch Werner Brix mit seinem neuen Kabarettprogramm „40plus" im K3, der Kleinkunstbühne von Waidhofen an der Ybbs, Station. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim KleinKunstKeller K3 unter 0664/455 43 10, e-mail k3@airplay.at und http://www.mostradamus.info/.

Im Landestheater Niederösterreich in St. Pölten ist am Freitag, 2. Dezember, ab 19.30 Uhr die Österreich-Premiere von Eugene O\'Neills 1940 geschriebenem und 1956 uraufgeführtem Stück „Eines Langen Tages Reise in die Nacht" in einer Koproduktion des St. Pauli Theaters Hamburg und der Ruhrfestspiele Recklinghausen zu sehen. Es spielen Angela Schmid, Anne Weber, Michael Abendroth, Ben Becker und David Bennent (Regie: Ulrich Waller); wiederholt wird das Gastspiel am Samstag, 3. Dezember, ebenfalls ab 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-600, e-mail karten@landestheater.net und http://www.landestheater.net/.

Die Theatergruppe Lampenfieber bringt die Komödie „Der Meisterboxer" von Carl Martern und Otto Schwartz als nächstes am Freitag, 2., und Samstag, 3. Dezember, jeweils ab 19 Uhr im Pfarrsaal von Deutsch Wagram zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten unter 0664/173 43 24, e-mail bestellung@lampenfieber.at und http://www.lampenfieber.at/.

Im Rahmen der Ausstellung „40 Jahre Literaturkreis Podium" im Museum Region Neulengbach kommt es am Samstag, 3. Dezember, ab 18 Uhr zu einer „Lesung junger Schriftstellerinnen" mit Cornelia Travnicek und Magda Woitzuck. Nähere Informationen bei der Literaturedition Niederösterreich unter 02742/9005-15538 und e-mail noe-literaturedition@noel.gv.at.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn macht am Samstag, 3. Dezember, Christoph Fälbl mit „Wer sonst!?" Station; der Kabarettabend beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Im Puppentheater des Kunstmuseums Waldviertel in Schrems können Kinder ab drei Jahren am Samstag, 3. Dezember, ab 15 Uhr eine spannende Geschichte mit Kasperl und Pezi erleben. Nähere Informationen und Anmeldungen beim Kunstmuseum Waldviertel unter 02853/728 88, e-mail info@daskunstmuseum.at und http://www.daskunstmuseum.at/.

Im Stadttheater Mödling feiert am Samstag, 3. Dezember, ab 19.30 Uhr Friedrich Dürrenmatts tragische Komödie „Der Besuch der alten Dame" Premiere (Inszenierung: Marcus Ganser). Folgetermine: 8. bis 10., 13. sowie 15. bis 17. Dezember jeweils ab 19.30 Uhr bzw. 11. Dezember ab 17 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99, e-mail tzf@gmx.net, http://www.stadttheatermoedling.at/ und http://www.theaterzumfuerchten.at/.

Am Sonntag, 4. Dezember, präsentieren Bela Koreny und Mercedes Echerer ab 20 Uhr in der Stadtgalerie Mödling Lieder und Texte aus der Goldenen Zeit des Wiener Kabaretts. Nähere Informationen unter 0699/17 78 08 99, Doris Pikisch, und http://www.diestadtgalerie.at/.

Am Montag, 5. Dezember, treten ab 20 Uhr Monica Weinzettl und Gerold Rudle in der Bühne Mayer in Mödling auf. Ihr Programm „Ach du Heilige" umfasst weihnachtliche Texte bekannter Autoren sowie lustiges Treibgut aus dem Internet. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/24481, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Schließlich gastiert das Landestheater Niederösterreich am Dienstag, 6. Dezember, ab 19.30 Uhr im Stadttheater Wiener Neustadt: Antje Hochholdinger, Rainer Doppler, Boris Eder, Wolfgang Seidenberg, Heinz Zuber u. a. spielen Ferdinand Raimunds Original-Zaubermärchen „Der Verschwender" in einer Inszenierung von Jérôme Savary. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21 und e-mail kulturamt@wiener-neustadt.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung