10.11.2011 | 11:48

Betriebsgebiet Campus 33 wird erweitert

Bohuslav: Aufgrund hoher Nachfrage

Seit zwei Jahren betreibt die Stadtgemeinde Traismauer an der Autobahnanschlussstelle Traismauer Nord ein 65.000 Quadratmeter großes Betriebsgebiet, das mittlerweile komplett an Unternehmen verkauft wurde. Nun wird eine Erweiterung angestrebt, mit dem Bau eines Damms ermöglicht die Stadtgemeinde eine solche Erweiterung des Campus 33 um insgesamt 12 Hektar. Das Land Niederösterreich hat dafür die Unterstützung aus Mitteln der ecoplus-Regionalförderung auf Initiative von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav beschlossen. Die Projektkosten belaufen sich auf insgesamt rund 89.700 Euro.

„Bei Betriebsansiedlungen zählen neben hervorragender Verkehrsanbindung auch Infrastrukturmaßnahmen wie etwa ein funktionierender Hochwasserschutz zu den wesentlichen Kriterien. Die Betriebsgebietserweiterung am Campus 33 ist aufgrund der hohen Nachfrage unumgänglich", so Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Für die Erweiterung des Betriebsgebiets Campus 33 südlich der B 43 ist die Errichtung eines linearen Damms mit einer Gesamtlänge von rund 680 Metern notwendig. Ziel dieser Baumaßnahme ist es, die derzeitige Bausperre auf den bereits als Bauland gewidmeten Flächen aufzuheben und die weitere Fläche in Bauland Betriebsgebiet umzuwidmen. Die Planung samt Bauumsetzung des 1,25 Meter hohen Damms soll bis Jahresende 2011 realisiert werden.

Nähere Informationen: ecoplus, Mag. Gregor Lohfink, Telefon 02742/9000-19616, e-mail g.lohfink@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung