08.11.2011 | 10:44

NÖ als Gastgeber der „Galanacht des Sports"

Pröll, Bohuslav: Privileg, diese prestigeträchtige Wahl zu beherbergen

Bereits zum fünften Mal in Folge ist das „Sport.Land.Niederösterreich" morgen, Mittwoch, 9. November, Gastgeber bei der Lotterien Galanacht des Sports und damit des Österreichischen Sports. Das Who-is-Who der österreichischen Sportszene trifft dabei morgen in der Eventpyramide Vösendorf zusammen, um die bedeutendsten Sportleistungen in mehreren Kategorien zu ehren. Mit Jürgen Melzer, Corinna Kuhnle, Benjamin Karl und Claudia Lösch zählen gleich vier niederösterreichische Athletinnen bzw. Athleten zu den Anwärterinnen und Anwärtern auf den Sieg bei dieser nationalen Ehrung. „Für das ,Sport.Land.Niederösterreich\' ist es ein Privileg, neben den vielen Events im Breiten- und Spitzensport auch die prestigeträchtige ‚Sportlerwahl des Jahres\' zu beherbergen", freut sich Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll auf die Veranstaltung.

Das „Sport.Land.Niederösterreich" ist ein anerkannter Gastgeber von Sportevents aller Art. Ob im Spitzensport (etwa beim Ski-Weltcup am Semmering, dem Ironman 70.3, der Österreich Rundfahrt, den Austrian Golf Open oder dem internationalen Beachvolleyball Turnier in Baden), im Breitensport (etwa beim WACHAUmarathon oder den Wachauer Radtagen) oder bei den Special Olympics und bei Gesundheitssportevents. Das Konzept des „Sport.Land.Niederösterreich" umfasst überdies die Unterstützung einer Vielzahl von regionalen Events, auch Gesundheitssport und die Förderung des Versehrtensports. „Das ,Sport.Land.Niederösterreich\' ist ein Erfolgsmodell, dass sich bewährt hat", so Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav dazu.

Abgesehen von den vielen Medaillen und Pokalen, die niederösterreichische Sportlerinnen und Sportler mit ihren Top-Leistungen erobern, ist auch der wirtschaftliche Erfolg für das Bundesland Niederösterreich beträchtlich. Im Jahr 2010 blieben Niederösterreich durch das Sponsoring von Events 3,8 Millionen Euro und durch das Sponsoring von Sportlerinnen und Sportlern sowie Mannschaften rund vier Millionen Euro an medialer Wertschöpfung. „Die touristische Wertschöpfung aus den Events liegt in Summe bei über 8,5 Millionen Euro", erklärt Bohuslav. Landeshauptmann Pröll ergänzt: „In den Jahren 2006 bis 2010 erzielten wir im Schnitt 15 Millionen Euro an medialer und touristischer Wertschöpfung. Im Verhältnis zum Finanzmitteleinsatz bedeutet das den Faktor 1:6,4 - für jeden eingesetzten Euro bekommen wir 6,4 Euro retour. Das Erfolgsmodell „Sport.Land.Niederösterreich" setzt in wirtschaftlich schwierigen Zeiten auf Kontinuität, vor allem im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern, den Eventveranstaltern und auch den Sponsoren." Mit der Weiterführung der Zusammenarbeit mit den Sponsorpoolpartnern Raiffeisen und Niederösterreichische Versicherung werde das Erfolgsmodell auf weitere drei Jahre abgesichert. „Die umsichtige Beachtung des Breitensports und die professionelle Förderung im Bereich Spitzensport bleiben auch in Zukunft wichtige Bestandteile des ,Sport.Land.Niederösterreich\'", so Bohuslav abschließend.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung